Deutschlands größte Spendenplattform

Radiofüchse - das interkulturelle Kindermedienprojekt

Ein Projekt von SME e.V./ Kinderglück
in Hamburg, Deutschland

Die Radiofüchse sind ein interkulturelles Medienprojekt von Kindern für Kinder. Kinder aus St. Pauli berichten aus ihrem Stadtteil, mischen sich ein und reden mit! Damit sie verstehen, wie Medien funktionieren, machen sie alles selbst!

A. Sievers
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Radiofüchse sind Kinder, die als Reporterinnen und Reporter für ihr eigenes Onlinemedium und im Bürgerradio TIDE 96.0 und FSK 93.0 aktiv sind. Die Kinder aus St. Pauli berichten über alles, was sie interessiert und bewegt – ungefiltert und aus Kindersicht. Auch von komplizierten, politischen Themen wie Atomkraft oder Doppelte Staatsangehörigkeit lassen sie sich nicht abschrecken. Bei den Radiofüchsen haben die Kinder das Sagen - und die Erwachsenen hören zu! 

In mehreren Redaktionen treffen sich die 6 bis 14Jährigen wöchentlich bei Kinderglück e.V. in St. Pauli-Nord. Dort besprechen und planen sie die nächsten Themen, rufen Interviewpartner an, schneiden Hörbeiträge oder laden Audiopodcasts hoch. Unsere Online-Redakteure diskutieren in ihrem Forum „Mitreden“ mit anderen Kindern und laden alles selbständig auf www.radiofuechse.de hoch. Sie testen und bewerten auch Internetseiten für Kinder. Denn wie Medien funktionieren, lernt man am besten, wenn man sie selber macht!

In den Redaktionen der Radiofüchse treffen sich Kinder unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe und Religion. Insgesamt machen über 100 Kinder im Jahr bei den Radiofüchsen mit! Unser Ziel ist, ein Medienangebot von Kindern für Kinder zu schaffen – unabhängig von Bildung und Herkunft!
www.radiofuechse.de

Dieses Projekt wird auch unterstützt über