Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe für Schlaganfallbetroffene

Plauen, Deutschland

1 / 181

Hilfe für Schlaganfallbetroffene

Plauen, Deutschland

Wir helfen Menschen mit Einschränkungen nach Schlaganfall und anderen Hirnschädigungen und ihren Angehörigen. Wir versuchen zusammen mit den Betroffenen und deren Angehörigen Lösungen zu finden um wieder eine Normalität zu erreichen.

Steffen Marquardt von VITAL e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Region Vogtland hat ca. 270000 Einwohner, ca. 900 werden jedes Jahr mit einem Schlaganfall oder einer ähnlichen Hirnschädigung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Eine Hirnschädigung trifft den Menschen immer unvorbereitet und plötzlich.

Das ist der Normalfall.
Gerade in Corona-Zeiten kommt das soziale Leben zu kurz.

Einsamkeit ist oft die Folge.
Unsere Mitarbeiter sind täglich per E-Mail und Telefon für sie da.
Hier können sie unsere  
Schlaganfall-Kontaktstelle 
erreichen.

Von einem Tag auf den anderen ändert sich das Leben aufgrund eines Schlaganfalls, schweren Schädel-Hirn-Traumas oder der Diagnose eines Hirntumors. 
Durch eine Gefäßverstopfung oder eine Blutung im Gehirn werden Nervenzellen unwiederbringlich zerstört. 
Zum Glück kann unser Gehirn lernen die zerstörten Regionen teilweise zu kompensieren.  

  • Eine erworbene körperliche Einschränkung wird erlebt, der Umgang muss gelernt und in der Realität erprobt werden können, um ein neues Selbstverständnis und neue Lebensperspektiven entwickeln zu können.
  • Zudem ist nicht nur die hirngeschädigte Person betroffen, sondern die Erkrankung hat ebenso weitreichende Folgen für die Familie und das Lebensumfeld des Betroffenen. 

Das Krankheitsbild nach einem Schlaganfall oder einer anderen Hirnschädigung hat einige Besonderheiten aufzuweisen. In den meisten Fällen bleiben danach einige langwierige, wenn nicht sogar chronische Folgekrankheiten, Verlust der Sprache, Halbseitenlähmung, psychische Störungen uvm. 
Deshalb brauchen diese Menschen eine langfristige medizinische und psychosoziale Betreuung. 



Unser Verein finanziert sich auch durch Spenden. 
Das ist die Gelegenheit für sie Gutes zu tun. 
Helfen sie uns hier in der Region zu helfen.

Zuletzt aktualisiert am 16. April 2020