Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Syrien: Helft den Kindern!

Damaskus z. B., Syrien

Syrien: Helft den Kindern!

Fill 100x100 original hell  beatrix

Der syrische Bürgerkrieg spitzt sich zu. Millionen Kinder sind Vertriebene im eigenen Land oder wachsen in trostlosen Lagern und Notunterkünften in den Nachbarländern auf. In und außerhalb von Syrien versorgt UNICEF die Familien mit dem Nötigsten.

B. Hell von UNICEFNachricht schreiben

Der syrische Bürgerkrieg spitzt sich zu. Über acht Millionen Kinder sind Vertriebene im eigenen Land oder wachsen in trostlosen Lagern und Notunterkünften in den Nachbarländern auf. Unter schwersten Bedingungen versuchen die Familien zu überleben und sind dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen. Wegen der Dauer des Konflikts und der schwierigen Situation in den Camps und Städten sehen viele Menschen keine Zukunftsaussichten mehr für sich und ihre Kinder. Viele Kinder sind jahrelang nicht zur Schule gegangen. Oft mussten die Mädchen und Jungen schwere Kämpfe miterleben und stehen unter Schock. Viele müssen arbeiten, um zum Unterhalt der Familie beizutragen. Jeder Tag ohne Schule zerstört Chancen der syrischen Mädchen und Jungen für die Zukunft. 

Die syrischen Kinder in und aus Syrien brauchen dringend Hilfe – und eine Perspektive für die Zukunft in ihrer Heimatregion. UNICEF ist für sie da, mit über 650 Mitarbeitern und einem breiten Netzwerk aus Partnern in Syrien und den Nachbarländern Libanon, Jordanien, Irak, Türkei und Ägypten. Aber auch auf der Balkanroute setzt sich UNICEF für die Flüchtlingskinder ein. 

Mit Ihrer Unterstützung kann UNICEF die Kinder und ihre Familien mit Trinkwasser und Medikamenten versorgen, Impfkampagnen unterstützen und Schulunterricht und psychosoziale Hilfe in Kinder- und Jugendzentren organisieren. Die Mädchen und Jungen erhalten zum Beispiel Schulmaterial, damit sie den Anschluss nicht verlieren und Hoffnung auf eine bessere Zukunft haben können. Vor dem Winter erhalten Kinder zudem warme Kleidung; Schulen und Kinderzentren werden winterfest gemacht. 

Um die Kinder in und außerhalb Syriens weiter mit dem Nötigsten zu versorgen, ruft UNICEF dringend zu Spenden auf– für Trinkwasser, für Schulmaterial, für eine Zukunft!

Die unten angegebenen Hilfsgüter und Bedarfe stehen beispielhaft für die vor Ort benötigte Hilfe.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140