Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

UNICEF

wird verwaltet von K. Telesio

Über uns

UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, arbeitet weltweit mit Programmen in rund 150 Ländern. UNICEF hilft, dass das Recht jedes Kindes auf Überleben, Bildung und Schutz Wirklichkeit wird: mit konkreten Projekten, umfassenden Programmen und politischer Lobbyarbeit. UNICEF ist in jedem Land seit vielen Jahren vor Ort und hat ein dichtes Netzwerk lokaler Partner. So ist nachhaltige und effiziente Hilfe möglich. Mit dem jährlichen Geschäftsbericht informiert UNICEF ausführlich über Arbeitsweise, Strukturen und Kosten. Sie finden ihn unter www.unicef.de

Letzte Projektneuigkeit

Danke für die Unterstützung im letzten Jahr!

  K. Telesio  31. Januar 2020 um 14:03 Uhr

Kinder leiden am meisten unter der Situation im Südsudan. Neben Mangelernährung und fehlender Schulbildung, trifft es viele Kinder besonders hart, die in die Hände der Rebellengruppen geraten, physisch oder psychisch missbraucht werden. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/738/220331/limit_600x450_image.jpg
© UNICEF/UNI279725/Prinsloo

Dank UNICEF erhielten 2019 insgesamt 230.000 Kinder psychosoziale Betreuung. UNICEF engagiert sich auch dafür, Kinder wieder mit ihren Familien zusammen zu führen. 21.000 Kinder wurden identifiziert und erhielten Unterstützung. 6.500 konnten bislang mit Familienangehörigen wiedervereint werden. Auch 2019 wurden wieder Kinder von Rebellengruppen freigelassen. 216 Kinder erhielten Reintegrationshilfe. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/738/220333/limit_600x450_image.jpg
© UNICEF/UNI284219/Willemot


Ein großes Problem ist weiterhin, dass ohne funktionierendes Gesundheitssystem ein Großteil der Neugeborenen nicht registriert wird. UNICEF unterstützt daher die Regierung dabei, unterschiedliche Wege der Registrierung einzurichten, auch für die Kinder, die von ihren Eltern getrennt wurden. Über 51.000 Kinder wurden in 2019 zusätzlich registriert.

All diese Erfolge sind nur durch die Unterstützung unserer Spender möglich - vielen Dank dafür!


weiterlesen

Kontakt

Höninger Weg 104
50969
Köln
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite