Deutschlands größte Spendenplattform

Tübinger Nachtkonzerte im Kerzenschein 2021

Ein Projekt von Förderkreis für Kirchenmusik St. Johannes Tübingen
in Tübingen, Deutschland

Tübinger Nachtkonzerte im Advent

M. Herre
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 Am Donnerstag 2.12. um 20:30 Uhr beginnt nach zwei Jahren wieder die kleine Reihe mit drei Konzerten zur Nacht. Unter dem Titel „West-östlicher Dialog“ gestalten der syrische Musiker und Komponist Samir Mansour (Gesang und Oud) und die Schola Gregoriana gemeinsam ein Konzert, in dem mittelalterliche gregorianische Gesänge den 99 Gottesanrufungen des Koran gegenüber gestellt werden. Eine sehr hörenswerte Begegnung zwischen Musik aus der arabischen Tradition und mittelalterlichen  christlichen Gesängen. 
 
Am Donnerstag 9.12. 20.30 Uhr ist das Barock-Ensemble „Fairy Queen“ zu Gast. Geleitet von der Tübinger Barock-Oboisten Susanne Grützmacher konzertieren Niko Norz (Violine), Evelyn Laib (Truhenorgel) und Leon Jännicke (Theorbe) im Zeichen des 350. Geburtstags des venezianischen Barockkomponisten Tomaso Albinoni. 
 
Am Donnerstag, 16.12. um 20.30 Uhr gestaltet traditionell das Vokalensemble ensemble officium das letzte Konzert vor Weihnachten. Zu Ehren des wohl bedeutendsten Komponisten der Renaissance Josquin Desprez, dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 500. Mal jährt, präsentiert das solistisch besetzte Ensemble das Programm „Josquin, princeps musicorum“ mit Musik aus der Hochzeit der Europäischen Renaissance von Josquin Desprez, Pierre de la Rue und Jean Richafort. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über