Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1475505112 logos 001

WEMA-HOME e.V.

wird verwaltet von Tanja S. (Kommunikation)

Über uns

WEMA-HOME e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, gegründet im März 1994
Marianne Dötzer, die viele Jahre als Entwicklungshelferin in Benin gearbeitet hatte, lernte das harte Leben der Bauern kennen und sah, dass bereits Kinder – vor allem Mädchen – bei der Haus- und Feldarbeit mithelfen müssen statt in die Schule zu gehen.
Ihr stellte sich die Frage, wie kann man die Kette von Armut und Abhängigkeit durchbrechen?
Als der Schuldirektor und der Dorfchef sie um finanzielle Unterstützung für den Bau einer Schule baten, war die Grundidee „Hilfe zur Selbsthilfe“ geboren.
Ohne Geld keine Schule, ohne Schule kein Geld!
Mit ein paar Freunden gründeten wir den Verein mit dem Ziel, Kindern und jungen Menschen in Benin, Zugang zu Ausbildung und Beruf zu ermöglichen.
Mit Unterstützung von WEMA-HOME und viel Eigenleistung der Dorfbewohner wurden vier Schulgebäude mit zwölf komplett eingerichteten Unterrichtsräumen gebaut. Ferner drei Zisternen, die die Wasserversorgung der Schule sicherstellen, einen Sportplatz und Latrinen.
Die Zahl der Schüler ist von anfangs 37 Buben und Mädchen auf nun fast 500 Schülern angestiegen. Wir sind sehr stolz darauf.
Unsere Spender haben nicht nur den Bau der Schule unterstützt, sondern übernehmen auch Patenschaften für bedürfige Kinder in Schul- und Berufsausbildung.

Unser nächstes Ziel ist ein Ausbildungszentrum für Mädchen zu bauen – siehe unter Projektbeschreibung.

Außerdem sind wir eine Projektpartnerschaft mit Roots & Shoots eingegangen, welches von der bekannten Verhaltensforscherin Jane Goodall ins Leben gerufen wurde. (Siehe unter Projektbeschreibung.)

Im letzten Jahr haben wir uns noch ein Ziel gesetzt. Wir wollen einen Handelsweg für Frauen nach Europa ermöglichen, die Sheabutter herstellen.
Dieses Projekt ist auch im Aufbau.

Es gibt viel zu tun. Wir freuen uns über jede Spende.
Wir arbeiten alle ehrenamtlich und die Spenden kommen 1 zu 1 den Projekten zugute.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 1.530,00 € Spendengelder erhalten

  A. Sücker  22. August 2017 um 15:00 Uhr

Hallo, liebe Spender,
die Gelder werden verwendet für weitere Bienenstöcke und für Hacken und Buschmesser.
Ein Stück Wald in Yakabissi wird unter Naturschutz gestellt. Um das Übertreten von Feuer zu verhindern wird eine 7 Meter breite Feuerschneiße um das gerschützte Areal  angelegt. Dazu brauchen wir die Werkzeuge: Hacken, Schaufeln und Buschmesser.
Vielen Dank für eure Hilfe!!


weiterlesen

Kontakt

Kastenseestrasse 11
81547
München
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite