Deutschlands größte Spendenplattform

Kanikuli e.V.

wird verwaltet von Charlotte Dittmar

Über uns

Der Verein Kanikuli wurde im Mai 2006 gegründet mit dem Ziel, Menschen mit Behinderung in Belarus zu unterstützen. Die sieben Gründungsmitglieder haben alle mindestens ein Jahr lang einen Freiwilligendienst in sozialen Einrichtungen in der belarussischen Hauptstadt Minsk geleistet.
Kanikuli ist russisch und bedeutet Ferien - und Ferien sind auch das Hauptprojekt unseres Vereins! Wir organisieren Ferienaufenthalte für Kinder und Erwachsene mit Behinderung, die in einem der Minsker Heime leben. Auf diesen Ferienlagern, die in der Nähe von Minsk stattfinden, möchten wir den Teilnehmern die Möglichkeit geben, dem oft grauen Heimalltag für ein paar Tage zu entfliehen. Dabei arbeiten wir mit belarussischen Freiwilligen zusammen.
Ein weiterer wichtiger Aspekt unserer Arbeit ist die gesellschaftliche Integration und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen in Belarus. Dafür haben wir intensiven Kontakt zu der belarussischen NGO "Rasnye-Ravnye" (dt. Verschiedene-Gleiche), mit der wir bereits mehrere Projekte durchgeführt haben.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 4.212,00 € Spendengelder erhalten

  R. Werchan  04. März 2021 um 14:07 Uhr

Während sich in den letzten Monaten die Ereignisse in Minsk überschlagen, herrscht bei uns auf dem Land weiterhin Ruhe und Idylle. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248365/limit_600x450_image.jpg

Seit unserem letzten Bericht ist vieles passiert und sowohl die Mitarbeiter als auch die Bewohner der staatlichen Heime für Menschen mit Behinderung in Belarus mussten eine schwierige Zeit durchmachen. Anfang April kam es in Minsk zu ersten Corona Ausbrüchen im psychoneurologischen Internat Nr.3, mit welchem wir primär zusammenarbeiten. Daraufhin folgte eine lange Zeit der Quarantäne und Isolierung, wobei die Pflegekräfte in 14-Tage-Schichten im Heim blieben, um weitere Ansteckungsmöglichkeiten von außen zu minimieren. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248373/limit_600x450_image.jpg 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248372/limit_600x450_image.jpg 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248371/limit_600x450_image.jpg

Mit anbrechendem Sommer lockerte sich die Situation leider nicht und wir hatten keine Möglichkeit unser Haus mit Leben zu füllen. Nichtsdestotrotz haben wir große Hoffnung, dass wir dieses Jahr wieder mit unseren Freizeiten beginnen können. Dank Ihrer Spenden konnte das Haus bereits so renoviert werden, dass es mittlerweile gut bewohnbar ist und auch in Zeiten von Corona einen sicheren Platz bietet, um den Bewohner*innen der Heime etwas Abwechslung zu schenken. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248366/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248364/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248363/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248362/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/158210/limit_600x450_image.png

Auch wenn die Helferzahl auf Grund von Kontaktbeschränkungen dieses Jahr niedriger ausgefallen ist, wurde 2020 fleißig am Haus gearbeitet. Die angekündigte Verglasung wurde eingebaut, wodurch auch Aufenthalte im Winter bald warm und gemütlich gestaltet werden können. Zudem schmückt eine neue, barrierefreie Veranda die Front des Hauses und gewährleistet gemeinsame Sommerabende. Wir sind sehr froh, dass dieses Projekt durch Ihre Hilfe immer mehr Gestalt annimmt. Ein solches Haus stellt aber auch einen laufenden Prozess dar und wir haben noch viele Baustellen, welche dringend beseitigt werden müssen. Für dieses Jahr steht die Installation eines Heizsystems mit elektrischem Heizkessel auf dem Plan, wodurch unser Haus ganzjährig bewohnbar wird. Zudem haben wir seit 2019 eine zweite Etage, welcher es noch an Innenausstattung mangelt. https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248370/limit_600x450_image.jpg https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248369/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248368/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/049/999/248367/limit_600x450_image.jpg

Mit diesen Neuigkeiten blicken wir mit Vorfreude und Tatendrang ins kommende Jahr. Gerne können Sie sich auf unserer Internetseite „Kanikuli-ev.de“ über unsere Projekte, Freizeiten und die Corona- Situation in den Heimen informieren. Vielen Dank für ihre Unterstützung.

weiterlesen

Kontakt

Robertstraße 3
51105
Köln
Deutschland

Charlotte Dittmar

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite