Deutschlands größte Spendenplattform

Väteraufbruch für Kinder e.V.

wird verwaltet von Rüdiger Meyer-Spelbrink

Über uns

Der Verband setzt sich für eine gleichwertige Elternrolle von Müttern und Vätern ein. Neben der Sicherstellung einer gelebten Beziehung zu beiden Eltern beinhaltet dies auch die Stärkung der Rolle des Vaters, Förderung des familiären Engagements von Vätern, Erhalt der Vater-Kind-Beziehung nach einer Trennung und Gleichstellung im Familienrecht.

Neben der Beratung für betroffene Eltern vor Ort leistet der Verein Facharbeit durch Kongresse und Fortbildungsveranstaltungen. Außerdem betreibt er aktive Aufklärungsarbeit.

Der gemeinnützige Verein besteht seit über 30 Jahren (1998) und ist mit rd. 4.000 Mitglieder in etwa 100 regionalen Gliederungen oder Kontaktstellen lokal präsent. Er ist mit einigen größeren Kreisvereinen als Träger der Jugendhilfe anerkannt.

Aktuelle Schwerpunktthemen sind
- gemeinsame elterliche Verantwortung von Geburt an
- paritätische Doppelresidenz
- Verhinderung von Eltern-Kind-Entfremdung

Kontakt

Herzogstr. 1a
60528
Frankfurt/M.
Deutschland

Rüdiger Meyer-Spelbrink

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite