Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Harambee Deutschland e. V.

wird verwaltet von Brigitte H.

Über uns

Der Verein "Harambee Deutschland e.V." vermittelt Patenschaften für Schülerinnen und Schüler in Kenia. Wir unterstützen in mehreren ausgewählten Projekten Kinder bzw. Jugendliche und ermöglichen ihnen so eine gesicherte Schulausbildung und damit eine bessere Zukunft. Unsere Projekte liegen in Mombasa und in Naivasha (Rift Valley).

Unser Verein wurde 2004 gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt.
Wir sind berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Zum Schulsystem in Kenia:
In Kenia wurden zwar vor einigen Jahren offiziell die Schulgebühren für die Grundschulen (Primary Schools) abgeschafft, doch nach wie vor haben viele Kinder keine Möglichkeit, regulär eine Schule zu besuchen. Die weiterführenden Schulen (Secondary Schools) in Kenia verlangen nach wie vor Schulgebühren,, die für die Schüler und ihre Familien eine große Belastung darstellen. Ihre Familien können einfach die nötigen Mittel für Schuluniform, Schulmaterial oder Bücher nicht aufbringen. Manche Kinder müssen Geld verdienen und/oder im Haushalt helfen. Diese Kinder verdienen besondere Unterstützung.

Gerade in der jetzigen Elterngeneration hat das AIDS-Virus erbarmungslos zugeschlagen, so dass ein erschreckend hoher Prozentsatz der Kinder bereits Waisen sind oder infizierte Eltern haben. Verwandte nehmen sich oft der Waisenkinder an, so dass deren Einkommen zusätzlich geschmälert wird.

Aus diesem Grund unterstützen wir die Familien der Schüler mit unseren Patenschaften und helfen bei Notfällen in den Projekten.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 119,91 € Spendengelder erhalten

  Brigitte H.  04. September 2019 um 17:46 Uhr
Wir sind erleichtert! Das Bauvorhaben kann weiter gehen!
Nach bangen Monaten, vielen Gesprächen mit Behörden und neuen Plänen bauen die Eheleute Nganga mit unserer und Deiner/Ihrer Unterstützung nun ein Boardinghaus inkl. einer Tagesbetreuung für benachteiligte Kinder aus der Umgebung.

Grund für unsere "Baupause" war der neue Plan von Kenias Regierung, alle Waisenhäuser im Land aufzulösen - weswegen die Baugenehmigung für unser Bauvorhaben unerwartet zurückgezogen wurde.

Nun geht es voran und mit dieser Auszahlung kann etwas Baumaterial gekauft werden. Wir haben noch viel vor, freuen uns jedoch riesig über diesen Anfang! 
Vielen Dank für Eure Hilfe am Bau!!!
weiterlesen

Kontakt

Platanenstr.35
82024
Taufkirchen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite