Deutschlands größte Spendenplattform

Paulinchen - Initiative für brandverletzte Kinder

wird verwaltet von V. Laumer

Über uns

Jedes Jahr müssen mehr als 30.000 Kinder unter 15 Jahren wegen Verbrühungs- und Verbrennungsunfällen ärztlich behandelt werden; bei knapp 6.000 Kindern und Jugendlichen sind die Verletzungen so schwer, dass sie mehrere Tage, oft Wochen, im Krankenhaus verbringen müssen.

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. berät und begleitet Familien mit brandverletzten Kindern in jeder Phase nach dem Unfall. Ein großes Kompetenznetzwerk steht zur Verfügung, sodass keine Frage rund um die thermische Verletzung im Kindesalter offen bleibt. Ziel ist es, für jedes brandverletzte Kind individuell die bestmögliche Versorgung zu erreichen und präventiv auf Unfallursachen hinzuweisen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.140,84 € Spendengelder erhalten

  V. Laumer  30. März 2022 um 14:59 Uhr

Liebe Spenderinnen und Spender,

jedes Jahr müssen allein in Deutschland mehr als 30.000 Kinder unter 15 Jahren mit Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich versorgt werden; ca. 7.500 Kinder verletzen sich so schwer, dass sie stationär behandelt werden müssen. Schon eine umgestürzte Tasse Tee kann verheerende Folgen haben und eine jahrelange und oft schmerzliche Behandlung nach sich ziehen. Neben den verletzten Kindern leidet die ganze Familie körperlich und seelisch. 
 Dank großzügiger Unterstützung von Menschen wie Ihnen kann Paulinchen beispielsweise in der Beratung folgendes umsetzen

kostenlose Beratungshotline (0800 0 112123) für alle Phasen nach dem Unfall  in der Klinik Erfahrungsaustausch und Trost Kontakte zu Spezialisten Umfangreiches Informationsmaterial Währens und nach der Rehabilitation Hilfestellung während der Rehabilitationszeit Adressen von spezialisierten Therapeuten Vernetzung von Familien  Tipps für Angehörige und Freunde Paulinchen-Seminar, Regionaltreffen Und auch Jahre nach dem Unfall Unterstützung beim Übergang bzw. bei der Angliederung in die Erwachsenenmedizin Paulinchen-Jugendwochenende

Herzlichen Dank, dass brandverletzte Kinder auf Sie zählen können!

weiterlesen

Kontakt

Segeberger Chaussee 35
22850
Norderstedt
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite