Deutschlands größte Spendenplattform

Ser Humanos

wird verwaltet von W. Scheffler

Über uns

Der Verein "Ser Humanos" möchte mit Familien aus den Elendsvierteln Córdobas (Argentinien) eine produktive und nachhaltig wirtschaftende Dorfgemeinschaft auf dem Land aufbauen.
Argentinien erlebt schon seit einiger Zeit eine stetig stärker werdende Landflucht und -vertreibung. In der Folge wachsen die Städte und vor allem ihre Armutsviertel immer weiter, während fruchtbares Land durch Sojamonokulturen multinationaler Großkonzerne nach und nach abgewirtschaftet wird.
Ein Leben in einem Elendsviertel, einer Villa Miseria, bedeutet meist unwürdige Lebensumstände, die sich nicht nur auf die Lebensqualität der betroffenen Menschen auswirken, sondern auch einen enormen Einfluss auf politische Entscheidungsprozesse und somit Konsequenzen für die gesamte Gesellschaft haben.
„Ser Humanos“ wurde 2004 in Córdoba als gemeinnütziger Verein gegründet. Noch im selben Jahr entstand „Ser Humanos e.V." in Leipzig.

Was wir bereits erreicht haben:
• Erwerb eines Grundstückes in Villa Albertina, das groß genug ist, um allen Bewohnern eine eigene Landwirtschaft zu ermöglichen.
• Errichtung eines Kulturzentrums, in dem u.a. Schulnachhilfe, Englisch- und Computerunterricht oder Workshops angeboten werden.
• Infrastrukturmaßnahmen wie die Etablierung eines Mülltrennung-, -abfuhr und Recycling-Systems oder der Ausbau von Wegen und Straßen aus dem Vereinsgelände als auch im Dorf wurden erfolgreich realisiert.
• Im kleinem Rahmen haben wir agrarökologische Projekte gestartet, die auf absehbare Zeit einen wichtigen Beitrag zur Lebensgrundlage der Bewohner leisten sollten.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 780,00 € Spendengelder erhalten

  Lucrecia C.  04. März 2021 um 13:52 Uhr

Wir möchten dazu beitragen, die Trinkwasserversorgung der Kommune Villa Albertina dauerhaft sicherstellen. Dieser Spendenbeitrag wird einen Teil der Kosten für die notwendige Brunnenbohrung und den neuen Wasserspeichertank (Füllvermögen 26 Kubikmeter) begleichen. Die Arbeiten beginnen bereits am 01.03.21, wobei die Gesamtkosten des Projekts ca. 13.000 Euro betragen. 

weiterlesen

Kontakt

Ob de Ceballos
Cordoba
Argentinien

Kontaktiere uns über unsere Webseite