Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Elisabethstift Berlin

wird verwaltet von S. Witt

Über uns

Das Elisabethstift wurde 1826 als Kinderheim gegründet und hat sich zu einer modernen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung in Berlin-Brandenburg mit vielfältigen Angeboten zu ambulanter, teilstationärer und stationärer Hilfe zur Erziehung entwickelt. Unser Hauptsitz befindet sich in Berlin-Hermsdorf, einige Außenstellen sind in verschiedenen Bezirken Berlins und im Umland angesiedelt. Wir haben derzeit 130 Plätze für Kinder im Alter von 0 – 18 Jahren, die unterschiedlich lange in verschiedenen Wohngruppen bei uns leben. Unser Ziel ist, den Kindern und Jugendlichen und deren Familien genau die Hilfe zu bieten, die sie benötigen, und ihnen zu helfen, ein eigenständiges, von staatlicher Hilfe unabhängiges Leben führen zu können. Dazu liegt ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit in der intensiven Einbeziehung der Eltern und in der schulischen Förderung. Seit September diesen Jahres haben wir eine private Spezialschule zur individuellen Lernförderung gegründet und können hier z.B. verhaltensauffällige Schüler, gemeinsam mit hochbegabten Kindern, intensiv fördern. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, unser Hilfeangebot kontinuierlich weiter zu entwickeln und am konkreten Bedarf der Familien anzupassen.

Letzte Projektneuigkeit

33.388 Euro sind geschafft - Wie geht es weiter?

  Janine Naqvi  15. Dezember 2019 um 11:10 Uhr

Liebe Spender*innen,

wir sind überwältigt von eurer Anteilnahme, eurer Spendenbereitschaft und eurem Willen euch zu beteiligen. In nur etwas mehr als einer Woche haben wir 33.388 Euro an Spendengeldern für den Erhalt der Tiere auf der Alten Fasanerie in Berlin-Lübars erhalten. Das ist großartig!

Neben vielen Einzelspenden zwischen 1 und 1000 Euro hat uns am Dienstag auch eine Großspende in Höhe von 18.200 Euro erreicht. Wir sind nach wie vor überwältigt!

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/075/331/216985/limit_600x450_image.jpg
Auch Alpaka Rodney freut sich!

Damit ihr als Spender*innen transparent über unsere Einnahmen bescheid wisst, mag ich euch auch von unseren externen Spendeneinnahmen in Höhe von 8714 Euro berichten. So haben wir 6200 Euro durch Spendenüberweisungen auf das Konto des Elisabethstifts direkt, sowie 494 Euro durch Barspenden auf der Fasanerie in unseren Spendenboxen erhalten. Weitere 2020 Euro sind durch die Übernahme von konkreten Tierpatenschaften auf der Fasanerie eingenommen worden. Ich habe diese Spenden bereits in einem der Spendenbausteine für den Erhalt der Tiere hier eingefügt, so dass sie neben den über Betterplace eingenommenen Spenden mit aufgeführt werden.


Und wie geht es nun weiter?

Für mehr Transparenz … werde ich im Anschluss an diese Neuigkeit den Gesamtbedarf des Spendenprojektes auf die Summe von 170.000 Euro erhöhen. Diese Summe entspricht dem tatsächlichen Bedarf für den Erhalt der Tiere auf der Alten Fasanerie für ein ganzes Jahr ab Sommer 2020. Dieses Jahr werden wir dazu nutzen alternative langfristige Finanzierungskonzepte ins Rollen zu bringen. An solchen bürgernahen Konzepten arbeiten wir bereits aktiv auf Hochtouren und werden euch bei konkreten weiteren Entwicklungsschritten diesbezüglich hier direkt informieren. Bei Rückfragen oder um uns eure Ideen mitzuteilen, könnt ihr uns auch gerne anschreiben.

Euch allen einen guten dritten Advent!

Alles Liebe

Janine



weiterlesen

Kontakt

Berliner Straße 118
13467
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite