Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze das Kinderheim Elisabethstift

Berlin, Deutschland

Unterstütze das Kinderheim Elisabethstift

Berlin, Deutschland

Wir sammeln Spenden für die Unterstützung der pädagogischen Arbeit im stationären Bereich des Kinderheims Elisabethstift und für ergänzende Materialien, die den dort lebenden Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen.

Janine Naqvi von Elisabethstift Berlin | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Im stationären Bereich des Kinderheims Elisabethstift leben Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Wohngruppen zusammen. Neben Kriseninterventionsangeboten, in denen Kinder und Jugendliche aus Kinderschutzgründen nach Inobhutnahme aufgenommen werden, gibt es auch zahlreiche Gruppenangebote (z.Bsp. auch intensivpädagogische Angebote), in denen die Heranwachsenden langfristig leben und in ihrer Entwicklung gefördert werden.
Das seit 1904 genutzte Hauptgelände mit mehreren Wohngruppen befindet sich in Berlin - Hermsdorf (Bez. Reinickendorf). Andere stationäre Gruppenangebote sind in dem Reinickendorfer Ortsteil Waidmannslust, im Friedrichshain und im Brandenburgischen Falkenberg (Mark) zu finden. 

Die in diesem Projekt gesammelten Spenden werden für die Unterstützung der pädagogischen Arbeit im stationären Bereich, zum Beispiel durch den Erwerb weiterer Spielgeräte, kindgerechter Einrichtungsgegenstände und fördernder Bastel- und Lernmaterialien, eingesetzt.

Weitergehende Informationen zur Arbeit des Elisabethstifts, dessen Geschichte und Pädagogik finden sie auf unserer Internetseite:

http://www.elisabethstift-berlin.de/
Zuletzt aktualisiert am 14. April 2020