Deutschlands größte Spendenplattform

Agromed e.V.

wird verwaltet von L. Freitag

Über uns

Gemeinsam mit unseren Beniner Freunden entstand 2001 die Projektidee:
Sicherung medizinische Grundversorgung (inkl. Geburtenhilfe)
Erschwinglich für alle
Transparente Preise (Tafel) - festpreise (differenz zahlt Verein)

Blick in die Zukunft - Wiedereröffnung Maternité / Neubau Krankenstation

der Aufbaus eines landwirtschaftlichen Musterbetriebes in Kombination mit der Sicherung einer gesundheitlichen Versorgung für die beteiligten Bauern und deren Familien. Zur Umsetzung dieses Vorhaben haben sich unsere Beniner Partner in der nichtstaatlichen Organisation PASDI zusammengeschlossen.

Heute konzentrieren wir uns auf den Ausbau unserer Ambulanz in dem etwa 6.000 Einwohner zählenden Dorf Adjadji im Süden Benins. Der gemeinnützige Verein Agromed e.V. unterstützt das Projekt tatkräftig von Deutschland aus. Mit dem Kauf eines Grundstücks in Adjadji im April 2016 und dem geplanten Bau einer eigenen Gesundheitsstation schlagen wir ein neues Kapitel in der Geschichte von Agromed auf.

Kontakt

Im Tiergarten 9
53343
Wachtberg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite