Zum Hauptinhalt springenErklärung zur Barrierefreiheit anzeigen
Deutschlands größte Spendenplattform

Förderkreis Kooperation mit Indigenen in Amazonien

wird verwaltet von Malte Bräutigam

Über uns

Gegründet wurde der Verein vor gut 60 Jahren zur Spendenunterstützung von Projekten mit indigenen Gruppen in Lateinamerika. Themen der Projekte haben stets Gesundheitsbezug und es steht die nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund. Seit nun 20 Jahren betreibt der Verein eine Station zur Gesundheitsbasisversorgung der indigenen Gruppe der Urarina am Rio Chambira im peruanischen Amazonasgebiet. Die Urarina leben als Selbstversorger von einfacher Feldwirtschaft, Fischerei und Jagd. Hohe Kindersterblichkeit, Mangelernährung und Krankheiten wie Malaria und Parasitosen prägen den Gesundheitszustand der Bevölkerung. Der Analphabetenanteil ist extrem hoch. Wenige Menschen haben eine abgeschlossene Schulbildung. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Professionalisierung unter den Urarina v.a. im Gesundheitsbereich zu fördern.
2022 wurder der Name des Vereins von "Freundeskreis Indianerhilfe" zu "Föderkreis Kooperation mit Indigenen Amazoniens" geändert.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 604,49 € Spendengelder erhalten

  Malte Bräutigam  05. Juni 2024 um 15:15 Uhr

the money is spend on the daily life costs for four urarina students in the city of Iquitos, Peru. it includes food, housing, fees for the institute, study material, transport and clothing

weiterlesen

Kontakt

Bürgermeister-Schmidt-Str. 25
51399
Burscheid
Deutschland

Malte Bräutigam

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite