Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original dove

one hope children care

wird verwaltet von s. agan (Kommunikation)

Über uns

(Hier fehlt bisher der Beschreibungstext.)

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Beschreibung

  s. agan  30. Januar 2012 um 07:49 Uhr

 

Beschreibung Rund zwei Millionen Menschen leben in den Slums von Kenias Hauptstadt - das ist mehr als die Hälfte aller Einwohner von Nairobi. Diese informellen Siedlungen sind von der Politik lange Zeit ignoriert und daher von Stadtentwicklungsplänen ausgeschlossen worden. Die rund zwei Millionen Menschen leben auf 5% des gesamten städtischen Wohnraums. Ohne Straßen, ohne Wasser- und Stromleitungen. Nairobis Stadtverwaltung investierte bisher vor allem in Wohnprojekte des höheren Standards, anstatt bezahlbaren Wohnraum für alle zu schaffen. Daher bleibt Millionen von Menschen keine Alternative zum Leben in den Slums. Werde aktiv! Beteilige dich an der Online-Petition von Amnesty International und fordere den Stopp aller widerrechtlichen Zwangsräumungen in Kenia und eine Verbesserung der Lebens- und Wohnsituation der Slumbewohner in Nairobi. Online Petition: www.amnesty.de/petition/2009/10/petition-0 Du möchtest noch mehr tun? Lade alle deine Freunde in diese Gruppe ein.
weiterlesen

Kontakt

aga khan
nairobi,kenya
Kenia