Deutschlands größte Spendenplattform

Stadtgeschichte Fürstenau e.V.

wird verwaltet von Werner Pries

Über uns

Das ehemalige Amtsgefängnis wurde um 1720 erbaut und diente bis 1972 noch als Jugendarrest. Seit 2015 kümmert sich der „Arbeitskreis Archäologie und Stadtgeschichte Fürstenau e.V.“ um die Restaurierung des historischen Bauwerks. Mit dem Anbau des Nebengebäudes, das aus einem Aufenthaltsraum, einer Küchenzeile sowie drei sanitären Bereichen besteht, sind heute Übernachtungen in dem ehemaligen Amtsgefängnis möglich. Zwei der acht Gefängniszellen sind im Originalzustand erhalten, sie dienen als museale Vorzeigeobjekte bei Stadtführungen. Besonders für Kleingruppen bis 12 Personen, z.B. für Fahrradtouristen, stellt sich das historische Amtsgefängnis als informativer Lernstandort und als kommunikative Begegnungsstätte dar.

Kontakt

Schlossplatz 4
49584
Fürstenau
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite