Deutschlands größte Spendenplattform

Interkulturelle Begegnungsprojekte e.V.

wird verwaltet von Laura Lausemann

Über uns

Der gemeinnützige Verein Interkulturelle Begegnungsprojekte (IBP e.V.) wurde 1990 gegründet. Er unterhält stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfen (f. Menschen in bes. Lebenslagen u. f. chronisch suchtkranke Menschen). Ziel ist, die Menschen mittels sozialtherapeutischer Prozesse ganzheitlich zu betreuen, damit sie in der Zukunft in möglichst großer Unabhängigkeit von stationärer Hilfe leben können. Das Ambulante Betreute Wohnen eröffnet die Möglichkeit der Betreuung im privaten Wohnumfeld, während die Pfauengasse Coesfeld und der Pferdehof Hövel einen geschützten Therapie- und Lebensraum zur Verfügung stellen. Neben therapeutischer Gruppen- und Einzelarbeit besteht die Chance, berufliche Orientierung zu finden, sowie freizeitpädagogische Beschäftigungsangebote in Anspruch zu nehmen.

Kontakt

Neutorstraße 5
48653
Coesfeld
Deutschland

Laura Lausemann

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite