Deutschlands größte Spendenplattform

Stadtbodenstiftung

wird verwaltet von Silvia Starz

Über uns

Die Stadtbodenstiftung ist eine demokratisch organisierte Stiftung, die mit Eurer Unterstützung Grund und Boden dauerhaft dem profitorientierten Markt entziehen wird und Immobilien für eine zivilgesellschaftlich gelenkte, gemeinwohlorientierte Bewirtschaftung sichert. Sie orientiert sich dabei an dem Modell eines "Community Land Trust". Es soll das bewahrt und geschaffen werden, was in den jeweiligen Nachbarschaften benötigt wird: leistbarer Wohnraum, gewerbliche, soziale oder kulturelle Nutzungen – von Nachbarschaftszentren über Gewerbehöfe bis zu Gemeinschaftsgärten. Hierfür erwirbt die Stadtbodenstiftung Grundstücke auf Dauer (oder bekommt diese geschenkt bzw. vererbt) und vergibt die Gebäude im Erbbaurecht an kollektive Akteure. Die Stadtbodenstiftung versteht sich als Bürgerstiftung. Berlin braucht einen kollektiven, zivilgesellschaftlichen Gegenpol zur Spekulation mit Immobilien. Für dieses Anliegen braucht es eine wirkungskräftige Organisation. Für ihren Aufbau bitten wir um Eure Unterstützung.

Kontakt

Gottschedstr. 4 | Aufgang 4
13357
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite