Deutschlands größte Spendenplattform

Taubenfreunde Künzelsau e.V.

wird verwaltet von Gudrun Schickert

Über uns

Der obige Verein macht sich zur Aufgabe die Stadttaubenpopulation in seinem Taubenhaus nach dem Augsburger Modell tierschutzkonform zu regulieren. Das heißt in drei Stichworten: Artgerecht füttern in und am Taubenhaus, Brutmöglichkeit im Haus geben und Eier gegen Gips-/Plastikeier tauschen. Wir nehmen auch gestrandete Brieftauben und erschöpfte, heimatlos gewordene Hochzeitstauben, aber auch Wildtauben bis zum Wieder-Auswildern auf. Jede gesicherte Taube muss für einige Wochen in unserem Taubenhaus eingesperrt bleiben, damit sie nicht wieder an ihren alten (Brut-)Platz in der Stadt zurückkehrt. Momentan sind ca. 300 Tauben Dauergäste im Taubenhaus und langsam aber sicher wird der Platz zu eng, was wir am "Mobbing" und Hacken einiger Tiere bemerken.
Deshalb haben wir in Eigenregie bereits angefangen eine angegliederte Eingewöhnungsvoliere für Neuzugänge zu bauen. Aber auch das Baumaterial kostet viel Geld, weshalb wir auf Spenden angewiesen sind.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 63,37 € Spendengelder erhalten

  Gudrun Schickert  28. Juli 2021 um 12:28 Uhr

Inzwischen ist die Eingewöhnungs- bzw. Behindertenvoliere von uns fertig gebaut worden und wird auch bereits nötig gebraucht. Wir sind sehr froh, dass wir nun die Inneneinrichtung durch den Nachlass eines Brieftaubenzüchters gespendet bekommen haben, da wir die erhofften Spenden hier NICHT erreicht haben.

weiterlesen

Kontakt

Marcalistraße 23 c/o Maritta Müller
74653
Künzelsau Hohenlohekreis
Deutschland

Gudrun Schickert

Nachricht schreiben