Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo soggro

Sport ohne Grenzen e.V.

wird verwaltet von S. Engelbrecht (Kommunikation)

Über uns

Die massiven schulischen und sozialen Defizite der Jugendlichen können allein durch die Schulen heute nicht mehr aufgefangen werden; besonders im Hinblick auf die Vermittlung von sozialen Kompetenzen sind diese oft überfordert. Die Initiative „Sport ohne Grenzen“ wurde 2005 vom Ex-Basketballprofi Marvin Willoughby, Sohn eines nigerianischen Vaters und einer deutschen Mutter und in Wilhelmsburg aufgewachsen, ins Leben gerufen, um die positiven Erfahrungen, die er während seiner sportlichen Laufbahn machen konnte, auch anderen Jugendlichen zu ermöglichen. Zusammen mit einstigen Bundesliga-Weggefährten, Sozial- und Sportwissenschaftlern gründete er 2006 den Verein „Sport ohne Grenzen e.V.“. Seitdem führt SOG Sport-Feriencamps, Workshoptage und Integrationskurse zum Thema Basketball an Hamburger Schulen durch, organisiert Sommerfeste und internationale Basketballturniere und vieles mehr. Sport wird hier nicht nur als körperliche Betätigung verstanden, sondern als ein Weg, durch Anstrengung persönliche Ziele zu erreichen und dadurch Selbstvertrauen aufzubauen. Teamfähigkeit und Disziplin sind nicht nur im Sport, sondern auch außerhalb des Spielfelds die Voraussetzung für ein friedliches Miteinander und die Verwirklichung von persönlichen Zielen. Durch die Zusammenarbeit mit Hamburger Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen einerseits und die Kooperationen mit Basketballvereinen aus Hamburg, Deutschland und darüber hinaus hat SOG über die Jahre ein riesiges Netzwerk an Partnern und Unterstützern aufgebaut und so mit seinen Angeboten bereits hunderte von Kindern und Jugendlichen erreicht. Seit 2009 startet für Sport ohne Grenzen auch eine Basketball-Bundesligamannschaft für unter 16-Jährige unter dem Namen „Piraten Hamburg“.

Kontakt

Rotenhäuserstraße 8
21109
Hamburg
Deutschland

Fill 100x100 default

S. Engelbrecht

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite