Deutschlands größte Spendenplattform

Festspielhaus Afrika gGmbH

wird verwaltet von Tatjana Scheikert

Über uns

Das Operndorf Afrika ist ein internationales Kunstprojekt, das seit 2009 in Burkina Faso/Westafrika entsteht und auf die Idee des deutschen Künstlers Christoph Schlingensief (1960–2010) zurückgeht. Mit dem Operndorf Afrika war Schlingensiefs Wunsch verbunden, einen Ort internationaler Begegnung zu schaffen - künstlerisch wie kulturell. Unter dem Motto „Von Afrika lernen“ manifestiert sich seither etwa 30 Kilometer entfernt von Ouagadougou, der Hauptstadt Burkina Fasos, eine Plattform für interkulturelle Austauschprogramme und postkoloniale Diskurse, die ein neues und insbesondere differenziertes Bild von Afrika sichtbar machen, womit sich das Projekt von vielen anderen in der klassischen Entwicklungszusammenarbeit unterscheidet.

Bis heute wurden auf dem von der burkinischen Regierung bereitgestellten Areal 26 Gebäude errichtet, darunter u.a. eine Grundschule mit angeschlossener Kantine, eine Krankenstation mit integrierter Geburtenstation und Zahnarztpraxis, KünstlerInnenresidenzhäuser und Ateliers. Das Projekt soll mittelfristig in die Souveränität seiner BewohnerInnen übergehen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 112,12 € Spendengelder erhalten

  Annika T.  02. Juni 2021 um 15:58 Uhr

Die Spenden werden für die Anschaffung von neuem spannenden Lesematerial für unsere Operndorf Afrika Bibliothek verwendet! Die Bibliothek ist für die Kinder der Operndorf Schule, die Kinder und Jugendlichen aus der Umgebung sowie die Erwachsenen unserer Alphabetisierungskurse Montag bis Freitag zugänglich. 

weiterlesen

Kontakt

Fehrbelliner Straße 56
10119
Berlin
Deutschland

Tatjana Scheikert

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite