Deutschlands größte Spendenplattform

BUND Naturschutz in Bayern e.V. KG München

wird verwaltet von Martin Hänsel

Über uns

Die Kreisgruppe München ist in Stadt und Landkreis aktiv und rettet Tiere, Pflanzen und Landschaften. Dabei sind wir wirtschaftlich, parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Als Anwalt der Natur dient unser Engagement ausschließlich gemeinnützigen Zwecken. Mit dem Gewicht der Stimmen unserer mehr als 26.000 Mitglieder und Förderer mischen wir uns aktiv in die Umweltpolitik ein. Wir führen Studien zu nachhaltigen Verkehrskonzepten durch und beraten Kantinen sowie Großküchen beim Einsatz von Bio-Lebensmitteln. Wir helfen bei Fragen zur Umwelt weiter und mit uns erleben Kindergruppen die Natur.

Wir reden nicht nur, sondern packen an:
Unsere Gruppen erhalten und gestalten schützenswerte Lebensräume wie artenreiche Heiden, Feuchtbiotope und Wälder. Ohne unseren Einsatz wäre der Kamm-Molch in München höchstwahrscheinlich ausgestorben. Wir kämpfen für den Erhalt von Bäumen, Wiesen und Parks.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 6.708,75 € Spendengelder erhalten

  Martin Hänsel  06. Oktober 2021 um 16:37 Uhr

Vielen Dank für die großartige Unterstützung!

Im angehenden Herbst sind wir nun vermehrt bei Pflegeeinsätzen im Deininger Moos, um es zu erhalten. Dieses Mal stehen Einzäunungsarbeiten auf dem Plan, um wertvolle Pflanzen bei den Ausschneidearbeiten zu schützen und auf der Moorfläche stehen zu lassen.
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/082/915/262370/limit_600x450_image.jpg

Wir haben die Strauchbirke (Betula humilis), ein Relikt der Tundrenlandschaft des Isargletschers, bei den Arbeiten eingezäunt. 
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/082/915/262371/limit_600x450_image.jpg

Vor mehr als 10000 Jahren entstanden in der Würmeiszeit diese Moorgebiete in einem Stammtricher des Isargletschers. Bereiche mit Sträuchern und einzelnen Baumgruppen dienen als  Rückzugsorte für Tiere und bieten Raum zum Schutz und ermöglichen Nistplätze für Vögel. 
Um größere Flächen des Mooses vom Bewuchs freizuhalten, kommen auch Astschere und Säge zum Einsatz. Das Wetter hat dieses Jahr die Wachstumsfreude vieler Pflanzen begünstig und die schnell gewachsenen jungen Bäume und Sträucher werden auf der Moorfläche ausgeschnitten, um den Aufbau des Mooses zu fördern. 
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/082/915/262368/limit_600x450_image.jpg



weiterlesen

Kontakt

Pettenkoferstr. 10a
80336
München
Deutschland

Martin Hänsel

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite