Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Emukhunzulu-Patengemeinschaft e.V.

wird verwaltet von Uschi J.

Über uns

Karibuni -
Kenia – ein wunderschönes, aber armes Land… viele Kinder haben keinen regelmäßigen Zugang zu Gesundheitseinrichtungen, einer warmen Mahlzeit, und vor allem Bildung. Viel konnte bereits in den letzten Jahren durch engagierte Menschen erreicht und vielen Menschen geholfen werden. Doch diese Hilfe beschränkt sich zumeist auf die Küstenregion und Hauptstadt Nairobi. Hier gibt es entsprechende Infrastruktur, die Hilfsgebiete sind schnell zu erreichen.

Im Westen des Landes, in der Region um den Viktoriasee, kommt diese Hilfe leider nicht zum tragen. Es ist kein Touristengebiet, hier verirrt man sich nicht eben mal hin.

Khumusalaba ist ein kleines Dorf in der Western-Province, ca. eine Stunde nördlich der Stadt Kisumu und des Viktoriasees gelegen. Dort gibt es eine kleine private Schule, die mittellosen Kindern den Zugang zu Bildung ermöglicht – das Emukhunzulu Education Centre.

Die Primary-School erhält keine Unterstützung vom Staat und muss sich selbst finanzieren. Die Qualität des Unterrichts ist sehr viel höher als an staatlichen Schulen und diesen Standard mit eigenen Mitteln aufrecht zu erhalten, ist sehr schwer.

Aus diesem Grunde unterstützt unser gemeinnütziger, konfessionell und politisch unabhängiger Verein die Schulleitung im Unterhalt der Schule in erster Linie mit Kinderpatenschaften und Projektspenden.

Durch diese Hilfe können viele Kinder einen Schulabschluss erreichen und erhalten damit die Chance auf eine Zukunft – die Vorraussetzung für eine Berufsausbildung und damit verbunden ein eigenständiges Leben.

Letzte Projektneuigkeit

Das 2. Corona-Lebensmittel-Hilfspaket

  Uschi J.  20. Juli 2020 um 07:29 Uhr

Bereits das 2. Mal in diesem Jahr konnten wir mit Hilfe von Spenden an bedürftige Familien in Kenia ein umfangreiches Lebensmittelpaket mit Hygieneartikeln austeilen. Weiterhin werden Obst, Gemüse, Eier etc. dringend zum Leben gebraucht. Der Verkauf erfolgt von Familien unserer Patenkinder, die ihre Lebensgrundlage durch Corona verloren haben, weil die Märkte geschlossen und von der Polizei streng bewacht werden, dass keine Waren zum Verkauf angeboten werden. Sie liefern sie nun an der Schule ab und erhalten dafür ihr Geld, das aus Spendengeldern stammt. Diese Waren werden dann in das Hilfspaket mit aufgenommen. So ist allen geholfen.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/000/964/231528/limit_600x450_image.jpeg


weiterlesen

Kontakt

Luanda
Kisumu
Kenia

Kontaktiere uns über unsere Webseite