Deutschlands größte Spendenplattform

Museumsverein Währungsreform 1948 e.V.

wird verwaltet von Dietmar Bittner

Über uns

Im Haus Posen, das im Eigentum unseres Vereins steht, wurden im Jahr 1948 unter strengster Geheimhaltung die rechtlichen Grundlagen der Währungsreform 1948 geschaffen. Deutsche und westalliierte Fachleute erarbeiteten im "Konklave von Rothwesten" einvernehmlich die Gesetze, Durchführungsverordnungen und sonstigen Verwaltungsregelungen für die westdeutsche Währungsreform. Ohne diese Arbeit wäre die erfolgreiche Währungsreform nicht möglich gewesen, das deutsche Wirtschaftswunder hätte es nicht gegeben, unsere Geschichte hätte sich angesichts der Ost-Westspaltung Deutschlands mit Sicherheit ganz anders - und nicht zu unserem Vorteil - entwickelt. Unser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, an die Vorgänge im Konklave und an deren Bedeutung auch für uns heute noch zu erinnern. Wir haben eine Ausstellung über die Zeit der Währungsreform 1948 zusammen gestellt, mit Vorträgen bringen wir auch den jüngeren Generationen die damaligen, auch für die Westintegration so wichtigen-Ereignisse nahe.

Kontakt

Edward-Tenenbaum-Straße 1
34233
Fuldatal-Rothwesten
Deutschland

Dietmar Bittner

Nachricht schreiben