Deutschlands größte Spendenplattform

Diakonische Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

wird verwaltet von Reinhild Hagedorn

Über uns

Der Wohlfahrtsverband, Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg e.V., versteht sich als Anwalt für Menschen, die sonst keine Lobby haben. Die Diakonie setzt sich ein für arme, kranke, behinderte, pflegebedürftige, obdachlose, sozial bedürftige und ausgegrenzte Menschen.
Dafür sind Vertreter der Diakonie Mitglied in zahlreichen Arbeitsgruppen und Ausschüssen. Die Diakonie ist Gesprächs- und Verhandlungspartner für Landtag, Ministerien, Landesämter, kommunale Spitzenverbände, etc.
Zusammen mit den Kirchen, den anderen Wohlfahrtsverbänden, Politik und Verwaltung koordiniert die Diakonie soziale Arbeit in Niedersachsen.
Wohlfahrtsverbände spielen in unserem Sozialstaat eine wichtige Rolle. Sie wirken darauf hin, dass jedem Bürger, der in eine Notlage gerät, Hilfe gewährt wird. Wesentlich für die Diakonie sind mitmenschliche Beziehungen. Sie zu pflegen und zu fördern ist das oberste Ziel diakonischer Arbeit. Die Grundlage für diesen Umgang miteinander ist der christliche Glaube.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 326,75 € Spendengelder erhalten

  Reinhild Hagedorn  27. Oktober 2021 um 11:26 Uhr

Die Spendengelder für den Tagesaufenthalt Ehnernstraße dienen zur Sicherstellung der Arbeit des Versorgungsbereichs und der Versorgung von Menschen in Obdachlosigkeit  mit warmen Speisen und anderen Dingen des täglichen Bedarfs sowie der Kältehilfe. Vielen Dank für Ihre Spenden und die Unterstützung.

weiterlesen

Kontakt

Kastanienallee, 9-11
26121
Oldenburg
Deutschland

Reinhild Hagedorn

Nachricht schreiben