Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Diakonische Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

wird verwaltet von Reinhild Hagedorn

Über uns

Der Wohlfahrtsverband, Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg e.V., versteht sich als Anwalt für Menschen, die sonst keine Lobby haben. Die Diakonie setzt sich ein für arme, kranke, behinderte, pflegebedürftige, obdachlose, sozial bedürftige und ausgegrenzte Menschen.
Dafür sind Vertreter der Diakonie Mitglied in zahlreichen Arbeitsgruppen und Ausschüssen. Die Diakonie ist Gesprächs- und Verhandlungspartner für Landtag, Ministerien, Landesämter, kommunale Spitzenverbände, etc.
Zusammen mit den Kirchen, den anderen Wohlfahrtsverbänden, Politik und Verwaltung koordiniert die Diakonie soziale Arbeit in Niedersachsen.
Wohlfahrtsverbände spielen in unserem Sozialstaat eine wichtige Rolle. Sie wirken darauf hin, dass jedem Bürger, der in eine Notlage gerät, Hilfe gewährt wird. Wesentlich für die Diakonie sind mitmenschliche Beziehungen. Sie zu pflegen und zu fördern ist das oberste Ziel diakonischer Arbeit. Die Grundlage für diesen Umgang miteinander ist der christliche Glaube.

Kontakt

Kastanienallee, 9-11
26121
Oldenburg
Deutschland

Reinhild Hagedorn

Nachricht schreiben