Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

BUND Dresden

wird verwaltet von Hannes Herrmann

Über uns

Die BUND Regionalgruppe Dresden ist ein Teil des BUND Landesverbandes Sachsen e.V. und wurde 1990 gegründet.

Der BUND Dresden setzt sich für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Er tritt für ein naturnahes Dresden ein, das auch ausreichend Raum für einen guten und gesunden Lebensstil bietet. Gemeinsam mit Dresdner Mitmenschen will der Verein außergewöhnliche Naturlandschaft der Stadt entdecken und erhalten. Dazu gehört auch, die Mitverantwortung für globale Konsequenzen des Handelns (oder Nicht-Handelns) zu übernehmen.

Die BUND RG Dresden setzt sich ein für:
- ein naturnahes Stadtbild
- eine möglichst geringe und wo nötig verantwortliche Flächensiegelung
- Umweltbildung, die Jung und Alt zum Umdenken bewegt
- strukturelle Veränderungen im Sinne von Natur- und Umweltschutz in Politik und Verwaltung
- einen nachhaltigen Verkehrsplan für Dresden
- ein pestizidfreies Dresden

Letzte Projektneuigkeit

Jahresrückblick 2020 und Ausblick für 2021

  Hannes Herrmann  31. Januar 2021 um 16:45 Uhr

Liebe Pat*innen und Spender*innen, 

wir blicken dankend auf ein turbulentes Jahr 2020 zurück und starten zuversichtlich in das vor uns liegende. Mit dieser Nachricht erfahren Sie, was Ihre Spende bereits bewirkt hat und was noch benötigt wird, um unser Ziel zu erreichen. 

Kurz nach dem Start unserer Spendenkampagne kam die Coronapandemie auch nach Deutschland. Das verunsicherte viele Menschen und brachte weitreichende Veränderungen in den Arbeitsalltag des BUND Dresden. Die Finanzierung der dringend benötigten Geschäftsführungsstelle konnten wir daher im letzten Jahr nicht wie geplant umsetzen. 

Nun die guten Nachrichten: Trotz alledem hat unser Team nicht aufgegeben und keine Möglichkeit ausgelassen, die erforderlichen Mittel einzuwerben. Mit aller Kraft, durch Ihre Spenden und weitere finanzielle Hilfen können wir ab dem 1. März unseren bislang ehrenamtlichen Geschäftsleiter Hannes Herrmann in Teilzeit beschäftigen. Vielen herzlichen Dank, dass Sie das mit Ihren Spenden ermöglicht haben. Jetzt können wir aufatmen! Nun haben unsere Bundesfreiwilligendienstleistenden und Praktikant*innen weiterhin einen erfahrenen Ansprechpartner für die Umsetzung ihrer Projekte, sei es bei der Planung von Pflegeeinsätzen, dem Interkulturellen Tag der StadtNatur und allen Fragen der alltäglichen Verbandsarbeit.

Das bisher eingeworbene Geld reicht nur, um die Stelle bis Ende August zu finanzieren. Wir wollen diesen Erfolg nun verstetigen. Um für die restlichen Monate diesen Jahres sowie in den kommenden Jahre Sicherheit zu haben, brauchen wir noch rund 80 weitere Paten und Patinnen. Um dieses Ziel zu erreichen, setzen wir jetzt alle verfügbaren Kräfte ein. 

Vielen Dank nochmal an all diejenigen, die uns bereits durch eine Patenschaft unterstützen und somit dem Natur- und Umweltschutz in Dresden langfristig ein gutes Fundament geben. Wenn Sie noch mehr tun möchten, erzählen Sie Freund*innen oder Kolleg*innen von der Arbeit des BUND Dresden und begeistern Sie sie für eine Patenschaft!  

Wenn Sie uns im letzten Jahr mit Ihrer Einmalspende unterstützt haben, bitten wir Sie von ganzem Herzen, uns durch eine Patenschaft auch für die kommenden Jahre Planungssicherheit zu schenken. 

Unsere Arbeit ist Ihre Unterstützung wert. Das haben Sie uns bereits gezeigt. Helfen Sie uns, dass wir auch viele andere Menschen davon überzeugen. Nur gemeinsam können wir die Herausforderungen des Klimawandels meistern und Dresden für unsere Kinder und künftige Generationen nachhaltig gestalten. 

Vielen Dank! 

Mit verBUNDenen Grüßen
 
 Jutta Wieding
 im Namen des BUND Dresden

weiterlesen

Kontakt

Kamenzer Straße 35
01099
Dresden
Deutschland

Hannes Herrmann

Nachricht schreiben

Judith Kleibs

Nachricht schreiben

Martin Ahlfeld

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite