Deutschlands größte Spendenplattform

Woé zon loo e.V.

wird verwaltet von Emily Wilbrand

Über uns

Woé zon loo e.V. ist ein gemeinnütziger, studentisch gegründeter Verein. Wir setzen uns mit vielfältigen Projekten für Kinder und Jugendliche in Kpalimé (Togo) ein, insbesondere für gerechtere Bildungschancen sowie für den Zugang zu qualitativ hochwertiger Gesundheitsversorgung. Darüber hinaus tragen wir in Deutschland und Togo zu internationalem Austausch, interkultureller Verständigung und einem globalen Lernprozess bei.

Das Herzstück unserer Arbeit ist die Unterstützung unseres togolesischen Zuhauses: Dem von unserem Partnerverein IVA geleiteten „Centre“ für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Um diese wichtige Arbeit vor allem finanziell zu unterstützen, hat sich im August 2019 eine Gruppe Studierender zusammengetan, die alle selber – meistens durch einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst “weltwärts” – im Centre von IVA in Kpalimé, Togo, gelebt haben. “Woé zon loo” (“Herzlich Willkommen”), lernt unser Zuhause in Togo kennen!

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 3.019,94 € Spendengelder erhalten

  Emily Wilbrand  18. Mai 2022 um 11:58 Uhr

Dieser Betrag von 3.019,94 € wird unter anderem für drei Gehälter der Mitarbeitenden Hélène und Abel (jeweils 123 € pro Monat) und des Koordinators Perel verwendet. Hinzu kommen die Internetgebühren der Mitarbeitenden für drei Monate, sowie ein aufgearbeiteter Laptop für 350 €. Außerdem werden damit jeder Beraterin die Reisekosten zum Treffen erstattet, und jede von ihnen bekommt eine Aufbewahrungsbox, damit sie die Stoffbinden staubfrei aufbewahren kann. Es gibt außerdem neues Material in Form von Second-Hand T-Shirts für bis zu 250 Stoffbinden, die die Beraterinnen dann zum neuen, reduzierten Preis verkaufen können. 

weiterlesen

Kontakt

Dahlienweg 3
52078
Aachen
Deutschland

Emily Wilbrand

Nachricht schreiben