Deutschlands größte Spendenplattform

Esther Ministries e.V.

wird verwaltet von Helen

Über uns

Esther Ministries e.V. ist ein im Rotlichtmilieu tätiger Verein, der es sich zum Ziel gemacht hat, Personen in Not konkrete Hilfe und Unterstützung zur Veränderung ihrer aktuellen Situation anzubieten.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 268,11 € Spendengelder erhalten

  Helen  28. April 2021 um 18:02 Uhr
Liebe Freunde und Unterstützer*!

Seit Gründung von Esther Ministries wissen wir, dass ca. 90% der Frauen hier in der Prostitution aus den osteuropäischen Ländern kommen. Große Armut, verlockende Angebote aus dem reichen Deutschland und eine große Unwissenheit über die Taktiken der Loverboys sind Gründe dafür. Prävention und Aufklärung, aber auch ganz praktische Hilfe sind dort dringend notwendig. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, uns mit Organisationen vor Ort zusammenzuschließen. 
PRÄVENTION & NACHSORGE IN BULGARIEN: Wir gehen dorthin, wo der Kreislauf beginnt.  

Eine unserer Partnerorganisationen kümmert sich vor Ort ganz besonders um Roma, die von der Regierung als Bürger zweiter Klasse angesehen werden. Die Menschen leben in extremer Armut, haben kaum etwas zu essen oder anzuziehen.  Abgesehen von täglicher Nahrung müssen die Kinder zur Schule gehen und vor allem Mädchen davor bewahrt werden, in die Zwangsprostitution zu gelangen.
ARMUT BEKÄMPFEN, AUFKLÄRUNG & NACHSORGE
Wir werden gegen die Ursachen von Menschenhandel vorgehen und eine gute Nachsorge ermöglichen. Das bedeutet zunächst, die große Armut dort durch nachhaltige Projekte im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe zu bekämpfen, Kindern eine Schulausbildung zu ermöglichen und ihnen dann berufliche Perspektiven zu eröffnen. So verhindern wir deren Ausbeutung durch Menschenhändler. Aufklären werden wir durch Multiplikatoren in Gemeinden. Wir haben schon einige Kontakte und planen Schulungen vor Ort. Viele Frauen, denen wir hier in Deutschland begegnen, wollen eigentlich zurück in ihr Heimatland. Ihnen mangelt es dort allerdings an Perspektiven und einem Auffangnetz. Deshalb werden wir auch in Bulgarien eine Nachsorgearbeit aufbauen und Organisationen vor Ort unterstützen, die dies auf dem Herz haben.

Fortschritte in der Nachsorge

Es freut uns zu sehen, wie in den letzten Monaten Beziehungen zu den von uns betreuten Frauen in der Nachsorge gewachsen sind. Manchmal passieren Entwicklungen so schleichend, dass man sie im Alltag kaum bemerkt, und manchmal staunt man über die Fortschritte, die einem plötzlich auffallen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, das kostbare Verborgene in den Frauen zu sehen, was man mit menschlichen Augen noch gar nicht erkennen kann. Wir möchten nicht nur das Potenzial sehen, sondern auch die Identität und die starken Charaktereigenschaften, die Gott ursprünglich in sie hineingelegt hat. 
Wir können eine neue WG eröffnen

Im Sommer können wir eine weitere WG in einer Wohnung, die uns angeboten wurde, eröffnen. Deren kostenlose Überlassung wurde uns für drei Jahre zugesichert. Was für ein Geschenk! Deshalb können wir auch zwei neue Stellen für Sozialarbeiterinnen ausschreiben.

STELLENAUSSCHREIBUNGEN  

Ihr findet die Ausschreibungen auf der Startseite unserer Homepage, auf Facebook und Instagram oder direkt hier:
Stellenausschreibung LEITENDE SOZIALARBEITERIN
 Stellenausschreibung SOZIALARBEITERIN
Ein Riesen-Dankeschön geht an die großzügigen Unterstützer, die es uns ermöglicht haben ein Auto zu kaufen!

Wir haben es uns schon lange gewünscht und nun ist es da. Mit unserem neuen Auto können wir mit unseren Klientinnen Freizeitaktivitäten unternehmen, Arzt- und Behördenterminen wahrnehmen, wir können kleine Umzüge stemmen und mit dem A-Team zu Kongressen und Vorträgen in Schulen und Gemeinden fahren. Wir freuen uns sehr über diese neue Flexibilität! 

Wir grüßen euch herzlich aus Stuttgart.Danke, dass ihr euch durch euer Interesse und eure Unterstützung zu einem wichtigen Teil unserer Arbeit macht!   
Euer Team von Esther Ministries 
weiterlesen

Kontakt

Postfach 10 06 22
Stuttgart
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite