Deutschlands größte Spendenplattform

Verein für Menschen mit Körp.-u. Mehrf.behinderung

wird verwaltet von Reinhold Goltz

Über uns

Wir, der Verein für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung e.V. Würzburg-Heuchelhof und seine Mitglieder, sind ein „Heilpädagogischer Träger“.
Er definiert sich ausschließlich aus dem speziellen Hilfe- und Förderbedarf jedes einzelnen Kindes, Jugendlichen und Erwachsenen mit schwerster Körperbehinderung.
Gegründet im Herbst 1969. Damals hatten einige Familien aus Würzburg körperbehinderte Kinder, die schulpflichtig waren. Diese hatten aber keine Schule, weil Schule damals mit schwerbehinderten Kindern nichts anzufangen wusste. 1971 begannen wir die 1. Schule für Körperbehinderte mit angeschlossenem Kindergarten (Schulvorbereitender Einrichtung) im Regierungsbezirk Unterfranken.
Der Verein war ein gemeinsames Projekt mit den betroffenen Eltern. Er versteht auch heute noch aus dieser Definition seinen fachlichen, emotionalen und gesellschaftspolitischen Auftrag für die aktuellen, sich über 35 Jahre entwickelnden Herausforderungen an der Basis der Einrichtungen in Würzburg.

Letzte Projektneuigkeit

2. Spieltag in Essen

  Reinhold Goltz  15. Mai 2022 um 02:16 Uhr

 Am Samstag, den 14. Mai fand der zweite Spieltag der 2. Bundesliga im Powerchair Hockey in Essen statt. Neben der gastgebenden Mannschaft den Ruhr Rollers aus Essen, kämpften die Teams aus Würzburg, Bochum, Dreieich, St. Augustin und Berlin um die Punkte. Die Ballbusters Würzburg reisten wieder mal ersatzgeschwächt zu einem Bundesligaspieltag. Ohne unseren langjährigen Spielmacher Vadim Lobanov als auch ohne unseren Abwehrstrategen Markus Wahlich und auch ohne unserer etatmäßigen Nummer Eins im Tor Noah Goltz, machten sich die Ballbusters auf den Weg in den Ruhrpott. Trotz alledem gab die Mannschaft ihr Bestes. Im ersten Spiel gegen Berlin kam die Mannschaft gut ins Spiel, musste aber leider auf Grund einer Roten Karte die zweite Halbzeit ohne unsere Goalgetterin Sandra bestreiten. Das Spiel konnte immerhin noch mit 3:2 gewonnen werden. Im zweiten Spiel waren die Ballbusters gegen den derzeitigen Tabellenführer aus St. Augustin mit 2:14 chancenlos. Das dritte Spiel gegen Bochum musste an diesem Tag entscheiden, ob die Ballbusters den dritten Platz angreifen können. Das Spiel war sehr knapp. Schlussendlich verloren die Würzburger mit 4:5.
Würzburg steht weiterhin auf dem 4. Tabellenplatz von 6 teilnehmenden Mannschaften.
Das Saisonfinale findet wieder in der Raiffeisen Sporthalle in Thüngersheim statt. Die Ballbusters hoffen am Samstag, den 18. Juni 2022 ab 10 Uhr wieder auf zahlreiche Unterstützung seitens ihrer Fans. 


weiterlesen

Kontakt

Berner Str. 10
97084
Würzburg
Deutschland

Reinhold Goltz

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite