Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Tierengel-Grenzenlos e.V.

wird verwaltet von Frank Grothmann (teg.org)

Über uns

Der Verein Tierengel-Grenzenlos e.V. (TEG) wurde 2014 gegründet.
Er zählt derzeit rund 70 Mitglieder, davon etwa zehn, die sehr aktiv sind und neben ihrem Vollzeitjob, ihrer Familie und oft mehreren eigenen Tieren ehrenamtlich das „Tagesgeschäft“ des Vereins erledigen.

Neben den Mitgliedern gibt es eine Reihe weiterer Unterstützer des Vereins, die z.B. durch regelmäßige Spenden oder Übernahme von Patenschaften helfen.

Seit der Gründung engagiert sich TEG im Auslandstierschutz und hat bereits über 2500 Hunde in liebevolle Hände vermittelt.

Tierschutz geht über Ländergrenzen hinaus. Jedes Tier hat eine Chance auf ein würdiges Leben verdient.

Die Umstände in Rumänien und das Leid der Hunde hat die Gründer des Vereins veranlasst, dort ehrenamtlich tätig zu sein.

Der Verein betreibt in der Nähe von Bukarest/Rumänien ein Shelter. Dort können derzeit maximal 140 Hunde aufgenommen und versorgt werden, bis eine Vermittlung nach D möglich ist.
Wir benötigen Unterstützung.

Letzte Projektneuigkeit

Mehr zu Fundulea Tötungshunden

  Frank Grothmann (teg.org)  01. Oktober 2019 um 22:42 Uhr

Hier der Bericht unser Helfer vor Ort:

...RETTUNGSAKTION IN FUNDULEA MIT ALLEN SCHIKANEN😡🚨‼️

Gestern waren wir wie vereinbart 2.30 rumänische Zeit in der Tötung von Fundulea um die ersten reservierten Hunde abzustellen, doch es gestaltete sich doch nicht so einfach wie gehofft🤕😡

Als wir ankamen ging’s los, dass sie keine Hunde für die Abholung präpariert hatten, d. h. Nicht kastriert, nicht geimpft und nicht gechippt, was Pflicht ist, dass Hunde Tötungen verlassen dürfen.

1. sagten sie, sie hätten nur noch 4 Impfstoffe
 2. sagten sie, sie wären nicht kastriert u d es wäre gleich geschlossen😡

Andrea und ich telefonierten mit der Präsidentin, die terminlich verhindert war und baten sie darum Lösungen zu finden. 
 Sie sagte sie versucht Impfstoffe zu besorgen...aufeinmal haben sie welche im Ambulanzfahrzeug gefunden...

Danach hieß es, unkastriert dürfen wir sie nicht geben...wir fanden die Einigung dass unser Tierarzt bestätigt, sie selbst innerhalb 1 Woche zu kastrieren und es nachzuweisen.
 Tierarzt angerufen, er bestätigte!
 Doch dann wollten die einen Vertrag zwischen Tierengel und dem Tierarzt in Orginal.
 Ich habe den Tierarzt er für alarmiert und ihn gebeten sich sofort auf den Weg zu machen, was Mihai auch getan hat, jedoch 1 Stunde 20 Minuten brauchte.

Nächster Punkt, der Bedienstete sagte, er gibt uns 1 Stunde Zeit, war nicht zu schaffen🤕
 Doch wir ließen nicht locker!

Der Bedienstete beendete sein Dienst und gab uns verbot das Grundstück zu betreten. Wir telefonierten mit all unseren Kontakten und hofften auf Hilfe.
 Der Tierarzt kam endlich an und er machte im Büro den gewünschten Vertrag und dann hieß es, Prüfung eines Notars😡

Unfassbar! Nach bitten und betteln half uns die Präsidentin und erlaubte uns, einen Teil der reservierten Hunde zu nehmen.
 Wir gingen an 27 Hunde nach und nach zu fangen, sie wurden gechippt und registriert...

Dann folgte das nächste...keiner wusste mehr von der Zusage, all die Hunde mit deren Ambulanzfahrzeug in unsere Klinik zu bringen...erneut suchten wir nach einer Lösung und aufeinmal ging’s dann doch🙏

Sie stellten uns 2 Fahrer und sie packten ins Auto, was ging und wir in unser Auto😍
 Mittlerweile war es 18.33 Uhr und wir fuhren in die Klinik nach Bukarest.
 Wir sortierten die Verletzten und Kranken aus, wässerten, fütterten sie und teilten Sie auf, da nicht genug Kapazität in der Klinik war.
 Ein Teil blieb in der Klinik und die anderen wurden erneut in die Autos geladen und für 2-3 Tage in eine befreundete Tierpension gebracht, so dass sie nach und nach kastriert, medizinisch versorgt und geimpft werden können.

Gleich gehts los...wir fahren in die Klinik und fangen an, die ersten Hunde ins Shelter zu bringen, da wir Montag erneut in der Tötung sind, um weitere Hunde zu befreien.

Die Klinikkosten werden enorm hoch...die Parvoinfizierten Welpen, gebrochene Gliedmaßen, Hautkrankheiten, abgemagerte Hunde, welche Aufbauinfusionen benötigen...

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212105/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212104/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212103/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212102/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212101/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212100/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212099/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212098/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212097/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212096/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212095/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212094/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212093/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/068/305/212092/limit_600x450_image.jpg



weiterlesen

Kontakt

Ernst-Sachs-Str.21
56070
Koblenz
Deutschland

Frank Grothmann (teg.org)

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite