Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser N

wird verwaltet von C. Fritsche

Über uns

Die Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser NRW e.V. ist der Zusammenschluss von 25 Frauenhäusern, die konfessionell und parteipolitisch unabhängig sind und selbstverwaltet arbeiten, die Träger sind gemeinnützige Vereine. Die Autonomen Frauenhäuser bieten Frauen und Kindern Schutz vor Gewalt. Frauen, die mit ihren Kindern vor Gewalt in Ehe, Partnerschaft und Familie flüchten, finden Tag und Nacht Aufnahme in einem Frauenhaus. Wir sind mehr als ein Dach über dem Kopf. Die Frauenhäuser bieten Informatik, Beratung und Begleitung. Im Frauenhausalltag stehen Krisenbewältigung, Stabilisierung und der Aufbau einer neuen Lebensperspektive im Vordergrund. Wir setzen uns für betroffene Kinder ein. Gewalt gegen die Mutter ist immer auch eine Form von psychischer Gewalt gegen das Kind. Die LAG setzt sich dafür ein, dass alle von Gewalt betroffenen Frauen und ihre Kinder unbürokratisch und kostenlos Schutz und qualifizierte Hilfe in einem Frauenhaus erhalten können.

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 146,25 € Spendengelder erhalten

  C. Fritsche  18. Juni 2019 um 17:52 Uhr

Kostenübernahme für das Frauenhaus Wuppertal, die eine geflüchtete Frau aufgenommen hat aus Hessen und die wegen einer Wohnsitzauflage hier in NRW keine Sozialleistungen erhält, d.h. auch die Kosten des Frauenhauses und Hilfe zum Lebensunterhalt werden nicht gewährt.

weiterlesen

Kontakt

Markgrafenstraße 6
58332
58332 Schwelm
Deutschland