Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original knh logo neu

Kindernothilfe e.V.

wird verwaltet von Ina S. (Kommunikation)

Über uns

Kinder im Mittelpunkt
1959 in Duisburg gegründet, sind wir heute eines der größten christlichen Kinderhilfswerke in Europa. Wir wollen benachteiligten Kindern ein menschenwürdiges Leben ermöglichen, in dem wir sie schützen, fördern und stärken und sie auf ihrem Weg in ein eigenständiges Leben begleiten.

Am Puls der Zeit
Nachhaltige Entwicklungshilfe und humanitäre Nothilfe sind die Eckpfeiler unserer Arbeit. In unseren Projekten geht es immer um die ganzheitliche Förderung von Kindern in ihrem Umfeld, in ihren Familien und Dorfgemeinschaften. Wesentlich für unseren Erfolg: Wir arbeiten mit den Menschen, mit individuellen Lösungen, erfahrenen Partnern vor Ort und nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Unser zentrales Thema: die Verwirklichung der Kinderrechte.

Transparenz und Vertrauen
Wir dürfen jedes Jahr seit 1992 das DZI-Spendensiegel tragen und haben 2007 beim Transparenzpreis von Pricewaterhouse-Coopers den ersten Platz erreicht.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 487,50 € Spendengelder erhalten

  Ina S.  10. April 2018 um 16:35 Uhr

 Die Kindernothilfe hat in Somalia mit der lokalen Organisation vor Ort IAS (International Aid Service) Soforthilfe für die Betroffenen der Dürrekatastrophe geleistet. IAS und Kindernothilfe haben in Flüchtlingslagern in der Hauptstadt Mogadischu sowie in anderen Regionen des Landes Wassertanks errichtet und Lebensmittel, Wasserbehälter und weitere Hilfsgüter verteilt. Zudem ist per Tankwagen Wasser zu den Menschen gebracht worden. IAS und Kindernothilfe haben vier Kinderschutzzentren in Flüchtlingslagern in Mogadischu eingerichtet. Diese Zentren sind in erster Linie eine Anlaufstelle für Kinder zwischen drei und 16 Jahren. Insgesamt 200 Mädchen und Jungen werden dort mit Nahrung und Wasser versorgt, psychologisch betreut und können endlich wieder zur Schule gehen.   Auch in Äthiopien sind lebenswichtige Aufbaunahrung und Schulspeisen verteilt worden. Für 40 Euro ist es möglich gewesen, einen großen Wassertrank für eine Familie zu bauen. Für 300 Euro konnten 10.000 Liter Wasser bereitgestellt werden.   

weiterlesen

Kontakt

Düsseldorfer Landstraße 180
47249
Duisburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite