Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 plan verde logo  2013

Plan Verde e.V.

wird verwaltet von Stephan K. (Kommunikation)

Über uns

Der als gemeinnützig anerkannte Verein „Plan Verde“ ist angetreten, Brachen und Halbwüsten wieder aufzuforsten, die durch anhaltenden Raubbau über Generationen entstanden sind. Das Ziel, mit diesem Projekt die Perspektiven für die Landbevölkerung im Norden Perus deutlich zu verbessern, ist erreichbar, bedarf aber gemeinsamer Anstrengung und internationaler Hilfe.
Plan Verde e.V. verfolgt mit seinem Konzept mehrere Ziele:
Da gegen die massiven Rodungen im Amazonasgebiet offenbar kein wirksames internationales Veto in Sicht ist, wird hier mit Wiederaufforstung des einstigen peruanischen Trockenwaldes eine Art Gegengewicht platziert. Mittelfristig lassen sich Bodenstrukturen verbessern und eine effiziente Landwirtschaft ist wieder möglich.
Regionale Schulungen unterstützen das Projekt „Plan Verde“, um den richtigen Umgang mit dem Neembaum und anderen Nutzpflanzen zu vermitteln. Die Landbevölkerung erkennt, dass mit der Aufforstung eine verbesserte Lebensgrundlage entsteht und das sich zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten ergeben.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 975,00 € Spendengelder erhalten

  Stephan K.  14. August 2018 um 17:19 Uhr

Es gibt einen Distrikt in Piura namens 26. de Octobre wo sich die Siedlung Santa Julia befindet.Ein Stück unwirkliches im Sandstaub ohne Perspektive des Wohlfühlens. Die nahe gelegenen Lagunen dienen zur Regenzeit als  Überflutungsbecken und leider auch zur Aufnahme der Schmutz- und Abwasser. Die Mückenplagen sind teilweise unerträglich.Plan Verde setzt sich zusammen mit einer Professorin einer privaten Hochschule in Piura für die Verbesserung des Wohnviertel Santa Julia ein.Das Ziel ist es, die Anwohner aktiv in die Planung und vor allem auch in die Umsetzung einzubinden. Die ersten Gespräche verliefen erfolgreich und die Motivation der Bürger scheint groß zu sein.Neben Grünflächen sollen auch Spielmöglichkeiten für Kinder und Treffpunkte für Jung und Alt entstehen.Die ersten Arbeitstage, zusammen mit den Anwohnern, zeigen eine gute Zusammenarbeit und der Fortschritt lässt sich sehen. – siehe Bilder unten.Plan Verde hat im ersten Zug Neembäume und Vetiver Gras gepflanzt. Moringa wird noch folgen.  
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/003/683/187140/limit_600x450_image.jpg


weiterlesen

Kontakt

Urb. Lourdes Mz A Lt 34
00000
Piura
Peru

Kontaktiere uns über unsere Webseite