Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original kumasi 2010 627

Freunde der Bohyen Primary School/Kumasi

wird verwaltet von Christine M. (Kommunikation)

Über uns

Unser Freundeskreis der Bohyen Primary School entwickelte sich zur Durchführung eines ganz konkreten Projektes.Es war eine langjährige deutsch- ghanaischen Freundschaft, durch die wir 2009 von dem besonderen Notstand der staatlichen Grundschule im Stadtteil Bohyen/Kumasi erfuhren. Diese Grundschule musste seit Jahren ohne Toiletten auskommen. Wir beschlossen, Spenden für den Bau eines neuen Toilettenhauses zu sammeln.Die Durchführung des Projektes in Kumasi übertrugen wir einer vor Ort tätigen NG0, die seither die Arbeiten in unserem Auftrag leitet und durchführt. Bei der Übergabe des Gebäudes wurden
wir von der Schule sowie von den Vertretern verschiedener Behörden gebeten, die Schule mit weiteren Projekten zu unterstützen. Zu diesem Zweck ist vorgesehen, einen eingetragenen Verein zu konstituieren.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

10 neue Türen eingebaut - kleiner Abschlussbericht

  Christine M.  01. Oktober 2010 um 12:05 Uhr

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

am 12.8. hatte ich euch geschrieben, dass mit den zuletzt eingegangenen Spenden alle 10 Türen finanziert sind. Heute habe ich die neuen Fotos aus dem Toilettenhaus, die mir gestern zugesandt wurden, unserer Fotoserie hinzugefügt .

Das erste Foto zeigt ein paar der jüngsten Schulbesucher vor dem neuen Toilettenhaus. Auf einem weiteren Foto seht ihr den mit Türen nun voll ausgestatteten Mädchentrackt (9 cubicles) . Im Jungentrackt konnte  bisher erst die eine Tür angebracht werden

Ich möchte nochmals allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich dafür danken, dass wir doch in so kurzer Zeit das Toilettenhaus mit 10 neuen Türen ausstatten konnten. Die Kinder, zunächst ganz besonders die Mädchen,  werden es sehr schnell als Selbstverständlichkeit erfahren, dass ihre Intimsphäre beim Besuch des Toilettenhauses geschützt ist.

Auch den Fürsprechern herzlichen Dank für eure Unterstützung.

Ich hoffe, Ihr seid zufrieden mit der Realisierung unseres Vorhabens.

Vielen Dank von hier aus auch an betterplace, das eine ganz großartige Plattform für Hilfsprojekte darstellt, absolut zuverlässig arbeitet und mich als Projektleiterin immer sehr bereitwillig beraten hat.

Abrechnung:

Spenden:149.-€ über betterplace + 236.-€ Barspenden = 385.-€

Mit diesem Betrag konnten wir, wie angesetzt, 10 Türen à 38.50€ finanzieren. Die Schwankungen des €-Kurses waren zum Glück nur kurz und wurden von uns ausgeglichen.

Wie geht es weiter?

Natürlich sammelt der Freundeskreis der Bohyen Primary School weiter Geld, um auch den Jungentrackt noch vollständig mit Toilettentüren auszustatten.

Demnächst werden wir, wie angekündigt, uns als eingetragener Verein konstituieren und damit unsere künftige Arbeit auf eine neue Grundlage stellen. Wir werden euch darüber informieren und nächsten Projekte bestimmt auch wieder bei betterplacevorstellen und um Unterstützung bitten.

Für heute grüße ich euch herzlich und dankbar für jede Form der Unterstützung

und wünsche allen noch viele sonnig-goldene Herbsttage,

hoffentlich bis bald wieder bei betterplace

Christine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weiterlesen

Kontakt

Bohyen
Kumasi/Bohyen
Ghana