Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Room 28 e.V.

wird verwaltet von H. Brenner

Über uns

Room 28 e.V entstand als Freundeskreis der „Mädchen von Zimmer 28“. Es handelt sich dabei um Holocaust-Überlebende, die als junge Mädchen im Ghetto Theresienstadt, im Zimmer 28 des Mädchenheims L 410 untergebracht waren. Deren ideelles Vermächtnis in der Welt zu verankern, diesem Vermächtnis eine Stimme, eine Gestalt und eines Tages eine bleibende Heimat zu geben, es insbesondere jüngeren Generationen zu vermitteln, ist Aufgabe des Vereins.
Wesentliches Anliegen ist es auch, deutlich zu machen, welche existentielle Bedeutung kulturellen Leistungen und der Orientierung an elementaren humanistischen Idealen gerade in Zeiten extremster Inhumanität zukommen, den interkulturellen Dialog über Kunst, Kultur und Erziehung zur Menschlichkeit zu befruchten, Zivilcourage zu stärken und im Bewusstsein der individuellen Verantwortung des Menschen, handelnd und gestaltend an gesellschaftlichen Prozessen mitzuwirken Room 28 - dies wurde für uns Symbol und Programm zugleich..

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 565,50 € Spendengelder erhalten

  H. Brenner  29. April 2020 um 17:33 Uhr

Liebe Spender*innen und Freunde von Room 28,
sehr herzlichen Dank an alle, die bisher unser Bildungsprojekt unterstützt haben! Jede Spende ist von Bedeutung, ist sie doch eine Geste dafür, dass unser Projekt geschätzt wird, und  damit auch ein Grund zur Freude und Zuversicht. Was gibt mehr Aufschwung und Motivationskraft als Zuspruch und Unterstützung von außen, von Freunden!  Vielen herzlichen Dank! 

Gegenwärtig arbeiten wir an einer neuen Website zum Room 28 Bildungsprojekt. Dort wird nicht nur das Bildungsprojekt vorgestellt; es werden auch Lehrmaterialien zur Verfügung gestellt. Neue im tschechischen Kompendium enthaltenen Kapitel (Historischer Kontext uind weitere Arbeitsblätter zu den Mädchen von Zimmer 28) werden in separaten Einheiten (Module) auf Deutsch und Englisch erstellt und gedruckt; Das pädagogische Team um Alexander Wolf wird neue Arbeitsblätter zu bestimmten Aspekten der Geschichte erstellen, wie sie im praktischen Unterricht einsetzbar sind. Wir freuen uns, wenn die Austellung "Die Mädchen von Zimmer 28",  im Erinnerungsort Topf und Söhne in Erfurt wieder zu sehen ist und uns die Corona Viren nicht mehr derart in Griff haben und so vieles vereiteln. Noch viel mehr ist natürlich zu tun und wird getan; dies ist nur ein Bericht zur Verwendung der Spenden und ein Dankeschön an alle, die uns die Treue halten und uns unterstützten!
Bleibt ihr, bleiben Sie gesund und von der Krise verschont!

Übrigens gibt es über die (neue) Edition Room 28 website www.edition-room28.de ein spezielles Gesamtpaket zum Room 28 Bildungsprojekt. Ich lege es allen, die diese Medien noch nciht kennen, ans Herz.

Mit lieben Grüßen
Hannelore Brenner
weiterlesen

Kontakt

Fontanepromenade 6
10967
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite