Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original refugio logo gro

REFUGIO Bremen

wird verwaltet von N. Laudowicz (Kommunikation)

Über uns

REFUGIO Bremen stellt bereits seit über 25 Jahren Geflüchteten unentgeltlich Beratung, Unterstützung und psychotherapeutische Behandlung zur Verfügung.
Anlass für die Gründung des Vereins im Jahr 1989 war die Notwendigkeit, eine spezialisierte und muttersprachliche therapeutische Behandlung für die oft traumatisierten Überlebenden von Folter, Krieg und Verfolgung zu bereitzustellen.
Jährlich werden durchschnittlich 450 Geflüchtete bei REFUGIO Bremen beraten, behandelt und unterstützt, darunter sind etwa 50% Neuanmeldungen.

Unser Ziel:
Unterstützungs- und Behandlungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Frauen mit Flüchtlingsschicksal aufrecht erhalten.
Alle weiteren Informationen über die Arbeit von REFUGIO Bremen e. V. sind unter www.refugio-bremen.de abzurufen.

Der Verein wird in Teilen unterstützt durch das Land Bremen sowie verschiedene nationale und internationale Organisationen. Auch viele EinzelspenderInnen tragen finanziell wie ideell zu unserer Arbeit bei. Die Förderung von Projekten erfolgt i.d.R. nur auf Zuschussbasis, ist zeitlich begrenzt und immer wieder ungewiss.
Immer wieder ist aufgrund fehlender Mittel die Fortsetzung unserer Arbeit im Kindertherapiebereich bedroht. Auch für ein Mädchen- und Frauenprojekt fehlen noch Spenden, die wir als sogenante Eigenmittel brenötigen. Erst wenn wir diese aufbringen, können wir Projektmittel von ZuwendungsgeberInnen in voller Höhe abrufen und verwenden. Wir suchen daher dringend finanzielle Unterstützung.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Tag der offenen Tür/ Bremerhaven

  N. Laudowicz  10. Oktober 2018 um 15:26 Uhr

 Wir möchten Sie herzlich einladen zu unserem
 
Tag der offenen Tür       
am Mi., 24. Oktober 2018, 14 – 17 Uhr
in Bremerhaven
 
Sie erwartet internationale Musik mit Mohamad Almansour, Gründer des Syrian Rosanna Ensembles in Deutschland, eine Ausstellung mit Arbeiten aus der Kunsttherapie und Zeit für ausführliche Gespräche mit unseren Kolleg*innen und Gästen.
 
Gleichzeitig besteht die Möglichkeit sich über die Arbeit vom NTFN e.V., unserem Kooperationspartner in Niedersachsen, zu informieren, der seit Jahresbeginn in Bremerhaven eine Sprechstunde anbietet.  
 
REFUGIO in Bremerhaven hat das Ziel, das Angebot spezialisierter therapeutischer Behandlung für Flüchtlinge und für Überlebende von Folter, Krieg und Verfolgung im Raum Bremerhaven zu erweitern.
Etwa 20 % aller Flüchtlinge aus dem Land Bremen werden nach Bremerhaven umverteilt. Insgesamt wird davon ausgegangen, dass 40% aller Flüchtlinge traumatisch belastet sind und Beratungs- und Behandlungsbedarf haben. Das neu etablierte Büro in Bremerhaven profitiert von der langjährigen Erfahrung des Bremer Behandlungszentrums und der Kooperation mit lokalen Netzwerken vor Ort.  
 
Wir freuen uns Ihnen unsere Räumlichkeiten und einen Einblick in unsere Arbeit zeigen zu können und heißen Sie herzlich willkommen bei 
So erreichen Sie unser Büro Bremerhaven
Kurfürstenstr. 4 | 27568 Bremerhaven
Telefon: 0471-30309093, Fax: 0471-30309094
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.refugio-bremen.de oder im persönlichen Gespräch mit unseren MitarbeiterInnen vor Ort.                                                               

weiterlesen

Kontakt

Parkstr.2-4
28209
Bremen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite