Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Art Meets Education e.V.

wird verwaltet von N. Klein-Allermann

Über uns

Die AME Philosophie:
Kunst erfüllt das Leben durch Emotionen und Geschichten auf eine ganz persönliche Weise. Kunst gibt uns Sinn. Doch ist es auch möglich, dass Kunst Bildung schafft? Die Organisation Art Meets Education e.V. möchte genau dies ermöglichen und das kreative Potential von Kindern aus finanziell benachteiligten Familien fördern.

Das macht AME:
Art Meets Education ist eine Organisation, die Bildung durch Fotografie ermöglicht. Kinder aus finanziell benachteiligten Familien bekommen die Möglichkeit, eigenständig Kunst zu kreieren. Die Bilder der Kinder werden in Ausstellungen präsentiert, welche die Mittel zur Finanzierung ihrer Schulbildung generieren. Mit dem Erlös der Ausstellungen werden den Kindern 12 Jahre Schuldbildung bis zu ihrem Highschool Abschluss ermöglicht. Weitere Informationen und eine detaillierte Projektbeschreibung finden Sie auf unserer Homepage.

Letzte Projektneuigkeit

AME Jahrerückblick 2020

  N. Klein-Allermann  22. Januar 2021 um 12:49 Uhr

Der Januar hat für AME viele großartige Veränderungen gebracht.
Doch zuvor ein Blick zurück auf das letzte Jahr - ein Jahr mit Überraschungen und Herausforderungen, das wir hinter uns gelassen haben.

Zuerst der turbulente Frühling: Erster Lockdown in Deutschland wie für die Kinder des AME Projekts und ihre Familien auf den Philippinen. Einige Eltern verlieren ihren Arbeitsplatz und plötzlich fehlt das Einkommen. Die Schulen werden geschlossen, die Kinder müssen mit lebensnotwendigen Gütern genauso wie mit Materialien für das Homeschooling versorgt werden.
Schnellstmöglich haben wir Hilfen nach Manila geschickt - Hilfspakete für 3000 Euro, die bei einer großen Spendenaktion zusammenkamen.

Nachdem die Situation sich entspannt hatte, haben wir Mitte des Jahres angefangen, unser kommendes Projekt Nr.4 in Manila zu planen: Foto Workshops mit Ausstellungen, um einer neuen Gruppe von Kindern ihre Schulausbildung zu ermöglichen. Damit in Projekt Nr.4 zwanzig Kinder aufgenommen werden können, haben wir eine Crowdfunding Kampagne gestartet. Mehr als 18 000 Euro kamen dabei für das Projekt zusammen! 

Als Dankeschön für unsere Spender*innen haben wir gemeinsam mit FUXBAU eine neue AME Produktlinie entworfen. Unser Partner FUXBAU ist ein faires und nachhaltiges Modelabel, mit dem wir unsere neue Kollektion in Portugal produzieren.

Projekt Nr.4 mussten wir letztendlich jedoch aufgrund des harten Lockdowns auf den Philippinen auf 2021 verlegen. Momentan ist es schwer bis unmöglich, in die Community vor Ort zu reisen und dort mit den Kindern entsprechend der Hygienevorschriften und Ausgangsbeschränkungen unsere Foto Workshops zu machen. Nichtsdestotrotz laufen die Planungen im AME Team - und nicht nur für Projekt Nr.4, sondern auch für den Ausbau unserer Schulpartnerschaft! In 2020 entstand die Partnerschaft zwischen der Barangka National High School in Manila und dem Max Planck Gymnasium in Berlin. In AGs arbeiten die Schüler*innen in Berlin und Manila gemeinsam an Fotoprojekten und einer Ausstellung. 

Bei AME hat sich in 2020 noch Anderes bewegt - das AME Büro ist von Berlin nach Hamburg umgezogen. Von hier aus findet auch der AME Livestream statt, den wir nach einer erfolgreichen Premiere im Dezember fortsetzen werden. 
Erstmals über Instagram Live haben wir von unserer Organisation, den Kunstwerken der Kinder erzählt und uns mit Live Gästen ausgetauscht - über Fotografie, Kunst und soziales Engagement.

2020 war für AME ein ereignisreiches, aber auch ein schönes Jahr, denn wir haben gesehen, wie viel wir mit unserem gemeinsamen Einsatz erreichen können. Durch AME können die Kinder ihren Schulabschluss machen und ihre Lebensträume verwirklichen.

Dafür und für unsere Vision, dass immer mehr Kinder diese Chance bekommen, arbeiten wir in 2021. Wir danken allen für die wertvolle Unterstützung und freuen uns auf das kommende Jahr!

weiterlesen

Kontakt

Beethovenstr. 33
14513
Teltow
Deutschland

N. Klein-Allermann

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite