Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo fcpp

Casa Palabra y Pueblo

wird verwaltet von M. Fieweger (Kommunikation)

Über uns

Das “Casa Palabra y Pueblo” (“Haus des Wortes und des Volkes”) ist eine Nonprofit-Stiftung, die vom Team der einzigen Zeitung Íntags (Ecuador), dem “Periódico ÍNTAG” ins Leben gerufen wurde. Die Stiftung vereint die Bereiche Medien, Information, Bildung und Bibliotheksarbeit. Viele dieser Angebote sind zwar schon in Íntag nutzbar, oft aber nur sehr zerstreut und daher schwer zu erreichen. Das „Casa Palabra y Pueblo“ wird den Gemeinden und Besuchern diesen Service anbieten und so die Qualität der Kommunikation, Bildung und Verbreitung der Information in der Region vorantreiben.

Das Büro der Stiftung ist in der Gemeinde Apuela in einer Region Namens Íntag im Kanton Cotacachi im Nordwesten Ecuadors angesiedelt. Íntag weist eine äusserst hohe Biodiversität auf und kann sogar mit zwei Hotspots aufwarten.
Unser Gebäude beherbergt ein “betreutes Internetcafé“ eine Bibliothek, ein Dokuemtationszentrum mit Information über Íntag sowie unsere Ludoteca, ein Raum mit verschiedenen Spielen, in welchem wir verschiedene Aktivitäten für Kinder anbieten, um spielend zu lernen.
Der Bau des zweiten Stocks hängt noch in der Luft, aber einmal fertig würden wir dort gern Wohnmöglichkeiten für Freiwillige und einen grösseren Versammlungsraum einrichten.

Die Ziele der Stiftung sind:
• Ein Medium (derzeit Radio, bis vor Kurzem auch Zeitung) zu produzieren, in welchem es um Intag betreffende Themen geht und in dem wir den Leuten aus Íntag eine Stimme geben wollen
• Die Geschichte der Region mittels Bücher der Lebensgeschichten von Bewohnern Íntags zu erhalten
• Den Lese- und Investigationsgeist über verschiedene kommunitäre Bibliotheken zu stimulieren
• Kinder in ihrer frühen Entwicklung mithilfe alternativer Bildung zu unterstützen
• Technische Fähigkeiten im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) stärken, um kommunitäre Programme zur Bewusstseins- und generllen Weiterbildung voranzutreiben.
• Journalisten, Wissenschaftlern, Gemeinden und anderen den Zugang zu Informationen über Íntag erleichtern.
• Das Engagement der Gemeinden und Organisationen und deren Kooperation unterstützen und Raum für Versammlungen und Foren bieten.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  M. Fieweger  27. September 2016 um 18:11 Uhr

Wir möchten ein neues Aufnahmegerät für unser Radioprojekt "Mundo Mágico" kaufen und wir benutzen das um Geld um Koch-, Schwimmkurse, Fahrtkosten oder Ähnliches zu finanzieren, denn im März werden wir ein Ferienprogramm fúr die Schulkinder zusammenstellen. Den Kindern sollen  dadurch neue Perspektiven eröffnet werden, da sie sonst nicht die Möglichkeit haben sich in anderen Bereichen weiterzubilden.

Es wurden 207,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Build a Brighter Future 207,00 €
weiterlesen

Kontakt

20 de Julio
Apuela
Ecuador

Kontaktiere uns über unsere Webseite