Deutschlands größte Spendenplattform

HausDrei

wird verwaltet von K. Timmermann

Über uns

HausDrei
Kultur und Kommunikation in Altona-Altstadt. 1974 entstand in der Nachbarschaft des aufgegebenen Altonaer Krankenhauses die Initiative „Aktive Freizeitgestaltung Altona“. Deren Ziel, die Lebensqualität der Menschen in Altona-Altstadt nachhaltig zu verbessern, ist bis heute aktuell. In deren Nachfolge gründete sich 1982 der Verein HausDrei. Namensgeber war ein Gebäude auf dem Gelände des Krankenhauses, das das Bezirksamt an den Verein verpachtete. Seitdem fungiert HausDrei als soziokulturelles Zentrum und Ort der Kommunikation in Altona-Altstadt. Als lokaler Veranstalter und Ausgangspunkt kultureller Aktivitäten bereichert es das kulturelle Leben über die Nachbarschaft hinaus. Als Träger der freien Jugendhilfe bietet HausDrei daneben Kindern einen niedrigschwelligen Zugang zu Freizeit- und Kulturangeboten.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 82,08 € Spendengelder erhalten

  K. Timmermann  30. Juni 2021 um 14:00 Uhr

Die Platten für die Anfängerrouten mussten wir schon früher als geplant erneuern, da wir dringend die Wandrouten vorzeitig sichern mussten. Stattdessen nutzen wir das Geld nun für 2 Outdoor-Zahlenschlösser, um dafür zu sorgen, dass keiner unbeaufsichtigt die Kletterwand nutzt. Wir bedanken uns bei allen Spender*innen ganz herzlich. Wir konnten die Kletterwand seit kurzem wieder öffnen und haben schon viele Nachfragen aus der Nachbarschaft.

weiterlesen

Kontakt

Hospitalstraße 107
22767
Hamburg
Deutschland

K. Timmermann

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite