Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V.

wird verwaltet von T. Neubüser

Über uns

Die Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die sich seit 1998 für Völkerverständigung, Ausbildung und Klimaschutz in Tansania einsetzt. Seit 2004 sind Freiwilligenprojekten in Tansania und Deutschland ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit geworden. Diese organisieren wir mit Partnern, wie dem tansanischen Dachverband für Erneuerbare Energien, TAREA.

Unter dem Motto „Völkerverständigung und Entwicklung durch gemeinsame Arbeit Jugendlicher für Klimaschutz und erneuerbare Energien" gehen so inzwischen jedes Jahr 16 Freiwillige nach Tansania und engagieren sich in Berufschulen, Nicht-Regierungs-Organisationen und anderen Projekten in den Bereichen Völkerverständigung, Erneuerbare Energien und nachhaltige Entwicklung.

Gute Schulbildung ist die beste Voraussetzung für Entwicklung! Neben dem klimapolitischen Freiwilligendienst haben wir daher 2009 den Freiwilligendienst "Globales Lernen - praktisch umgesetzt" ins Leben gerufen. Er bietet jungen Lehramtsstudierenden aus Deutschland die Möglichkeit Lehrerfahrungen in Schulen auf Sansibar zu sammeln. Dabei arbeiten sie mit lokalen Lehrkräften zusammen, lernen gemeinsam und unterstützen die Schulen bei ihrem chronischen Mangel an Lehrkräften.

Über die Zusammenarbeit junger Menschen beider Länder entwickeln sie neben den Projektergebnissen ein tiefes Verständnis für einander. Die Freiwilligen werden zu Multiplikatoren einer Globalisierung im sozialen und kulturellen Sinn. Freundschaft, voneinander lernen und gemeinsame Träume zu entwickeln sind entscheidende Schlüssel, um globaler Gerechtigkeit näher zu kommen, Vorurteile abzuschaffen und wirtschaftliche Armut und ihre Folgen zu überwinden.

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 63,38 € Spendengelder erhalten

  Lennard N.  26. Juni 2019 um 13:05 Uhr

Seit 2014 bietet die Deutsch-Tansanische Partnerschaft als Ergänzung zum weltwärts Nord-Süd Programm auch ein Süd-Nord Programm für zwei Tansanier*innen an. Die tansanischen Freiwilligen absolvieren einen einjährigen Freiwilligendienst in Einrichtungen für kindliche bzw. interkulturelle Bildung in Hamburg und bereichern mit ihren Ideen, Perspektiven und Lebenserfahrungen die Arbeit ihrer Einsatzstellen enorm. All das kostet Geld, das nur zum Teil von der öffentlichen Hand gedeckt wird. Neben den Eigenmitteln des Verein sind Spenden für die gelungene Durchführung des Programms elementar.

Die auf Betterplace eingeworbenen Spendengeldern helfen uns dabei, laufende Kosten des Programms abzudecken und einen konstanten hohen Qualitätsanspruch zu gewährleisten. Pädagogische Begleitseminare zur Vor- und Nachbereitung sind dabei ebenso wichtig wie flankierende Sprachkurse (am Goethe-Institut in Tansania und Volkshochschulen in Hamburg) und die finanzielle Möglichkeit für unsere Freiwilligen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Die Spenden wurden zudem für Multiplikationsmaßnahmen (Veranstaltungen usw.) und die Vorbereitungsarbeit unserer Partnerorganisation in Tansania (Tanzania Youth Coalition) eingesetzt.

Weitere Fragen zum Programm und dem Verwendungszweck der Spenden beantworten wir jederzeit gerne.

Ihre Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V.

weiterlesen

Kontakt

Jessenstr. 4
22767
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite