Deutschlands größte Spendenplattform

Täglich eine warme Mahlzeit für Kindergarten-Kinder im Süden von Sansibar

Ein Projekt von Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V.
in Kizimkazi, Tansania

Dieser ländliche Kindergarten wurde von 40 auf 148 Kinder erweitert, da der Bedarf gestiegen ist. Mit dem Projekt soll täglich die Hälfte der Kosten für eine warme Kita-Mahlzeit getragen werden, die andere Hälfte zahlen die Eltern.

Tanja Neubüser
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In 2020 und 2021 haben wir den Bau eines neuen Kindergartens mit Vorschule auf Zanzibar umsetzen helfen können. Dank Mama Anna (unsere Vereinsgründerin Andrea Karsten hat die Finanzierung mit ermöglicht) und der sansibarischen Frauengruppe Tufahamiane (Bi Talha als Leiterin hat die Umsetzung vorangetrieben) hat die Einweihung im August 2021 erfolgen können.

Jetzt bekommen 148 Kinder die Möglichkeit der Frühförderung und Betreuung. Die Mütter bekommen dadurch Freiraum, um zu arbeiten und für den Lebensunterhalt sorgen zu können.
Für 2022 wollen wir für die Kinder eine tägliche warme Kita-Mahlzeit ermöglichen. Dafür benötigen wir finanzielle Unterstützung, um Obst und Gemüse durch die Frauen selber anzubauen und auch die Zubereitung der Mahlzeiten sicherzustellen. 

Die Idee ist, dass die Mütter im Rahmen der Frauengruppe selber Gemüse anbauen und nur das zukaufen, was sie nicht selber erzeugen können. Eine Anschubfinanzierung ist notwendig, um z.B. Land zu pachten, Saatgut und Gerätschaften zu kaufen. Jede Familie leistet so einen Eigenbeitrag in Form von Arbeitszeit.
Auch das Kochen kann in Gemeinschaftsarbeit erfolgen, die Töpfe, Geschirr und Besteck für die Kinder müssen angeschafft werden. 
Ziel ist, dass mit dieser Finanzierungshilfe der Start ermöglicht wird und sich die Versorgung der Kinder langfristig durch gemeinschaftlichen Einsatz sicherstellen lässt.

Eine nahrhafte warme Mahlzeit kostet 0,39 Euro pro Kind. Dies sind mit 148 Kindern 57 Euro am Tag und 285 Euro pro Woche.
Wir möchten für 20 Wochen jedem Kind eine warme Kita-Mahlzeit ermöglichen und möchten die Hälfte der Kosten tragen. Die Eltern kommen für die andere Hälfte auf. 
Daher ist unser Spendenziel für dieses Projekt 2850 Euro.
Nach Erreichen des Projektziels starten wir ein Projekt für weitere 20 Wochen, um somit der Kita eine Basis für ein Jahr zu geben.