Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

People & Animals United e.V.

wird verwaltet von A. Szczypiorski

Über uns

ÜBER UNS

Unser Verein People & Animals United e.V. setzt sich im In - und Ausland für den Schutz und das Recht von Tieren ein. Zur besonderen Aufgabe des Vereins zählt es, Straßentiere (Hunde und Katzen) in Süd - und Osteuropa vor Misshandlung und Tötung zu bewahren. Diese Tätigkeit erstreckt sich räumlich insbesondere auf Rumänien.

UNSERE ARBEIT

- Politische Arbeit zur Förderung des Rechts der Tiere, keinen Misshandlungen, Tötungen und
Grausamkeiten ausgesetzt zu sein
- Kastrations-Aktionen, um nachhaltig die Vermehrung von Straßentieren und damit Tierleid
vorzubeugen
- Medizinische Versorgung kranker und verletzter Tiere
- Rettung, Versorgung und Vermittlung notleidender und von Tötung bedrohter Tiere
- Aufklärung - und Öffentlichkeitsarbeit
- Unterstützung und Zusammenarbeit mit (privat) engagierten Tierschützern
- Das große Ziel ist der Aufbau einer Tierschutzbasis in Rumänien

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.250,45 € Spendengelder erhalten

  Patrick Fabian  22. April 2020 um 17:59 Uhr

Wir setzen uns für Tiere im In- und Ausland ein. Gerade in der jetzigen Krisensituation durch den Corona-Virus benötigen wir Spendengelder umso dringender, da wir keine Möglichkeit mehr haben, Infostände zu initiieren oder physische Aktionen zu gestalten. 
Trotzdem haben wir weiter laufende Kosten: so müssen unsere insgesamt 19 Patenrinder versorgt werden, die wir aus der Massentierhaltung gerettet haben, um auch den Menschen zu zeigen, dass jedes Leben lebenswert ist.
Weiter sind die Grenzen aktuell geschlossen, so dass die Straßenhunde Rumäniens nur schwer nach Deutschland transportiert werden können und auch vor Ort kaum Handlungsmöglichkeiten bestehen.
Auch dadurch entfallen Gelder (z.B. Schutzgebühren), die wir 1:1 kostendeckend zu Tierschutzzwecken einsetzen.
Der sind wir sehr froh über die Hilfe, da sie uns ein wenig "Luft" verschafft. Anders als in der Industrie geht es hier um Lebewesen, die man nicht für den Augenblick "still legen" kann, wie eine Fabrik.

weiterlesen

Kontakt

Am Bienengarten 1
61389
Schmitten
Deutschland

A. Szczypiorski

Nachricht schreiben

Patrick Fabian

Nachricht schreiben