Deutschlands größte Spendenplattform

Tierschutzarbeit - über Spezies und Grenzen hinaus

Ein Projekt von People & Animals United e.V.
in Bochum, Deutschland

Tierschutz ist seit langer Zeit keine Bagatelle mehr. In Zeiten der großen Klimaprobleamtik und eines immer schlechter werdenden Gesundheitszustands der Gesellschaft geht uns unser Verhalten gegenüber Tiere längst ALLE an.

Patrick Fabian
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Tiere sind uns Menschen schutzlos ausgeliefert. Ihr Schicksal ist damit verbunden, wie sehr wie wir ihr Leben Wert schätzen. Sehen wir sie als Objekte, die zu unserer Unterhaltung, unserem Konsumverhaltens oder unserer profitgierigen Haltung ausgebeutet werden dürfen (koste es, was es wolle)?! Oder sehen wir sie als Mitlebewesen auf dieser Welt, mit denen wir uns diese eine Erde teilen dürfen? Die Freude und Leid, Liebe und Angst genauso empfinden wie wir. Für letzteres setzt sich People & Animals United mit allen verfügbaren Kräften ein. Wir achten und schützen Tiere und möchten unsere Mitmenschen dafür sensibilisieren. Über Grenzen hinaus, unabhängig von Spezies oder Kategorien. Wir bringen Menschen zusammen, um global Tieren zu helfen. So unterstützen wir ein einzigartiges Katzenprojekt in Peru, retten "Nutz"Tiere aus dem System der Massentierhaltung in Deutschland und retten und vermitteln Hunde von den Straßen Rumäniens. Wir bringen Menschen zusammen, die gemeinsam das Ziel haben, diese Welt ein wenig leitfreier zu gestalten. Und damit letztlich auch uns selber zu helfen - denn Tierschutz ist seit langem keine Bagatelle mehr. Klima - und Umweltproblematik hängen genauso eng mit unserer Form der Tierhaltung zusammen wie der schlechte Gesundheitszustand vieler Menschen. 

Für alle unsere Projekte sind wir als komplett ehrenamtlich aufgestellter Verein immer auf Unterstützer und Helfer angewiesen. Unsere zahlreichen Pflege - und Patentiere benötigen monatlich medizinische Versorgung und sind natürlich auf Futter angewiesen. 
Schauen Sie nicht weg. Schauen Sie genauer hin. Schauen sie in die Augen eines Tieres und sie werden verstehen, dass es alles eine Frage der Perspektive ist.