Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

In safe hands e.V.

wird verwaltet von J. Ermes

Über uns

In safe hands e.V. (ISH) ist ein im September 2015 von Bundesliga-Torwart Andreas Luthe (FC Augsburg) und seinem ehemaligen Torwartkollegen Jonas Ermes (VfL Bochum) gegründeter gemeinnütziger Verein, dessen Vision ein wertschätzendes und vorurteilsfreies interkulturelles Zusammenleben ist.

Sport und Bewegung als Lernmedien nutzend, vermittelt In safe hands e.V. emotionale, soziale und interkulturelle Kompetenzen an Grundschulkinder und fördert so nachhaltig die Persönlichkeitsentwicklung der Kids im Sinne der Vereinsvision.

Kinder sind nicht nur die Zielgruppe von In safe hands e.V., sie sollen die Arbeit des Vereins auch aktiv mitgestalten! Aus diesem Grund entwickelt ISH im Laufe des Jahres 2019 ein umfassendes Kindesschutz- und Kindespartizipationssystem. Die Projekte von ISH sollen für alle teilnehmenden Kinder Orte der Sicherheit, der Freude und der Mitbestimmung sein.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 3.730,39 € Spendengelder erhalten

  J. Ermes  07. Oktober 2022 um 12:11 Uhr

Liebe Spender:innen,

ihr habt uns in den letzten Monaten trotz der vielen Unsicherheiten, die wir aktuell alle durchleben, die Treue gehalten - dafür möchten wir uns bei euch ganz herzlich bedanken!

Zum Start des Schuljahres 2022/2023 konnten wir unser Projekt in Bochum und Herne noch einmal erweitern und erreichen nun wöchentlich 19 Klassen mit über 450 Kindern. Zudem sind wir in unsere Skalierung gestartet und haben 23 Lehrkräfte in unserem Konzept geschult, sodass diese "Bunter Ball" nun eigenständig mit ihren Klassen umsetzen können.

"Bunter Ball" ist ein Projekt, das sich in all seinen Komponenten stetig weiterentwickelt. In den nächsten Monaten werden wir uns intensiver mit den Materialien beschäftigen, die wir zur Durchführung der AGs in den Sporthallen benötigen. Schaumstoffbälle, Hütchen, Leibchen, Stangen, Ringe und noch viele mehr sind im Einsatz und leider gibt es noch keine wirklich guten nachhaltigen Produkte auf dem Markt. Die nun beantragten Spendengelder werden wir nutzen, um uns detaillierter mit der nachhaltigen Ausgestaltung der Trainings- und Sportmaterialien zu beschäftigen und ggf. sogar eigene nachhaltige Materialien zu produzieren. Neben unseren sozial-emotionalen Lernzielen können wir in den Kindern so auch das Bewusstsein für ein nachhaltiges Leben stärken.

Wir halten euch gerne auf dem Laufenden und freuen uns, wenn ihr uns auch in diesem Prozess fortlaufend begleitet.

Liebe Grüße im Namen des gesamten Teams,

Jonas

weiterlesen

Kontakt

Winterstraße 2
50354
Hürth
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite