Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1473242157 logo

Rat und Tat e.V.,Hilfsgem.f.Angeh.psych.Kranker

wird verwaltet von U. H. (Kommunikation)

Über uns

Rat und Tat e.V. ist eine Hilfsgemeinschaft für Angehörige von psychisch Kranken und wurde 1985 gegründet. Seitdem finden regelmäßig Gesprächskreise als offene Selbsthilfegruppen statt. Seit 1987 unterhält der Verein einen eigenen Raum, wo regelmäßig kostenlose Sprechstunden angeboten werden. Zusätzlich wird seit 1993 die Kölner Stiftung für psychisch Kranke und ihre Angehörigen, die Einzelfallhilfen an bedürftige, psychisch Erkrankte vergibt, treuhänderisch verwaltet. Rat und Tat finanziert sich überwiegend aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen, neben Zuschüssen des LVR, der Stadt Köln und der Krankenkassen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Rat und Tat gibt Unterstützung

  U. H.  23. Januar 2018 um 10:21 Uhr

Lieber Spender!  Liebe Spenderin! Der Vorstand der Hilfsgemeinschaft Rat und Tat e.V. ist sehr dankbar für die Zuwendungen, die Rat und Tat im vergangenen Jahr erhalten hat und möchte Ihnen hiermit ein herzliches Dankeschön übermitteln. Die Zahl der Hilfe suchenden Angehörigen von psychischen Kranken ist unverändert hoch. In den Telefonaten, den persönlichen Beratungsgesprächen, in den  Mails oder in den Gesprächskreisen kommt immer wieder zum Ausdruck, wie groß die Not und Ratlosigkeit der Angehörigen ist. Sie brauchen Rat und Unterstützung in ihrer schwierigen Lebenslage, um nicht selbst zu erkranken. Die erhaltenen Spenden tragen dazu bei, dass die Beratung auch weiterhin angeboten werden kann. Z.B. können die Kosten des Telefon- und Internetanbieters gezahlt werden, um den Angehörigen den notwendigen Halt und Rat bieten zu können. Für die ehrenamtlich arbeitenden Moderatoren/innen der Gesprächskreise oder Berater/innen ist es oft schwer, das Gehörte zu ertragen, deshalb ist Rat und Tat froh, eine regelmäßige Supervision anbieten zu können. Rat und Tat e.V. verwaltet seit fast 25 Jahren ehrenamtlich und treuhänderisch die unselbstständige Kölner Stiftung  für psychisch Kranke und ihre Angehörigen. Die Stiftung unterstützt bedürftige, in Köln lebende, psychisch Kranke. Die Hilfe erfolgt mittels finanzieller Einzelfallhilfen, z.B. für den Kauf von Matratzen, Betten, Brillen, Waschmaschinen usw. . Die Spannbreite der Förderbeträge liegt zwischen 16 € und 800 €. In 2017 konnte 136  Antragstellern geholfen werden, für dieses Jahr liegen bereits die ersten Förderanträge vor. Kinder von psychisch Kranken leben oft in beengten finanziellen Verhältnissen. Um diesen Kindern durch gezielte Förderung helfen zu können, möchte die  Kölner Stiftung einen besonderen Fördergeldertopf ansammeln.Helfen Sie uns die Förderung für die Kinder auszuweiten.

RAT UND TAT e.V.
Vorstand

weiterlesen

Kontakt

Kempener Str. 135
50733
Köln
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite