Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 afalogo 72 dpi

AfricAvenir International e.V.

wird verwaltet von M. Heller (Kommunikation)

Über uns

AfricAvenir in Deutschland ist hervorgegangen aus der international ausgerichteten Arbeit der AfricAvenir International Stiftung in Douala, Kamerun. Zunächst als studentische Gruppe am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der FU Berlin organisiert, wird der Verein seit Januar 2004 offiziell im Vereinsregister als ein gemeinnütziger und politisch unabhängiger Verein geführt unter dem Namen AfricAvenir International e.V.

AfricAvenir steht für ein selbstbewusstes, friedliches und prosperierendes Afrika in einer gerechten Weltordnung. Wir setzen uns ein für ein gleichberechtigtes Zusammenleben aller Menschen, frei von kolonialem oder rassistischem Denken, Handeln und daraus folgenden Herrschaftsstrukturen. Wir unterstützen die panafrikanischen Werte der Afrikanischen Renaissance. Wir arbeiten für ein Europa, welches seine Verantwortung in Geschichte und Gegenwart bewusst anerkennt und aktiv aufarbeitet. Wir benennen Unrecht und setzen uns für Versöhnung ein.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich (Teile der) Spendengelder beantragt:

  M. Heller   31. Januar 2017 um 18:02 Uhr

Mit den Spenden konnte das Praktikum von Charles Kassegni von September bis Dezember 2016 ermöglicht werden. Die Mitarbeitenden von AfricAvenir und Charles Kassegni haben eng im Projekt "Fluchtursachen" als auch "Demokratiebewegungen in Afrika" zusammengearbeitet und Charles hat wichtige Impulse für die Arbeit in Deutschland gesetzt. Wir freuen uns sehr über diesen Zugewinn und hoffen auch in Zukunft weiter kooperieren zu können. 

Es wurden 1.010,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Monatskarte BVG 240,00 €Unterbringung 220,00 €Unterhaltskosten pro Monat 550,00 €
weiterlesen

Kontakt

Kameruner Str. 1
13351
Berlin
Deutschland