Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Pamoja Africa e.V.

wird verwaltet von Anja K.

Über uns

Alles begann 2010 als Anja (Gründerin Pamoja Africa) das erste Mal in Kenia in einem Waisenhaus arbeitete. Durch Hausbesuche mit dem Sozialarbeiter erlebte sie in welcher unglaublichen Armut eine Vielzahl der Kenianer leben. Zurück in Deutschland begann sie Spenden für das Waisenhaus zu sammeln. Leider stellte Anja nach einiger Zeit fest, dass der Gründer des Waisenhauses mehr profitierte, als sie es sich jemals hätte vorstellen können. Ihre erste hautnahe Erfahrung mit der anhaltende Korruption in Kenia führte zu einer großen Enttäuschung aber gleichzeitig auch zur Motivation es selbst besser zu machen.

Aus diesen Erfahrungen resultiert der im Juni 2014 gegründete gemeinnützige Verein Pamoja Africa, welcher das Kinderheim Maua Villa fördert. Maua Villa ermöglicht derzeit zehn Kindern ein würdevolles Leben und schenkt ihnen eine Perspektive für die Zukunft. Das Ziel ist es, dass sich das Projekt im Laufe der Zeit eigenständig und ohne Unterstützung Dritter weiterentwickelt und finanziert.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 3.677,69 € Spendengelder erhalten

  Anja K.  02. November 2022 um 17:51 Uhr

Fast genau auf den Tag zwei Jahre nachdem wir die Kampagne eingestellt haben, freuen wir uns heute einen Teil der gesammelten Spendengelder zu beantragen. Diese werden wir für Baumaterialien für das Gemeinschaftshaus einsetzen. Bei der Beschaffung der Baumaterialien steht die ökologische Nachhaltigkeit sowie die lokale Verfügbarkeit im Fokus. Die Kosten der Baumaterialien für die 125m² große Gesamtfläche wurde vor zwei Jahren mit 12.400€ für Fundament, Wände, Decke und das Hauptdach budgetiert. Die sich dahinter verbergenden Hauptkostenpunkte sind Zement, Sand, Ballast, Metal, Holz, Wellblech, Türen, Fenster, etc. 

Auch in Kenia sind die Kosten für Baumaterialien in den vergangenen zwei Jahren gestiegen. Derzeit sind wir dabei zu evaluieren, um wie viel sich unser Gesamtfinanizerungsbedarf dadurch erhöhen wird. 

Die 4.000 ISSB-Bricks, einer ökologischen Alternative zu herkömmlichen Ziegeln, wurden bereits in März/ April 2022 hergestellt und warten auf ihren Einsatz. Wir hoffen, die Bauarbeiten im Frühjahr 2023 durchführen zu können. 

Wir bedanken uns für jede Spende, die uns auf dem Weg zur Umsetzung des Gemeinschaftshauses unterstützt!

weiterlesen

Kontakt

Im Ring 4
74360
Ilsfeld
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite