Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Pamoja Africa e.V.

wird verwaltet von Anja K.

Über uns

Alles begann 2010 als Anja (Gründerin Pamoja Africa) das erste Mal in Kenia in einem Waisenhaus arbeitete. Durch Hausbesuche mit dem Sozialarbeiter erlebte sie in welcher unglaublichen Armut eine Vielzahl der Kenianer leben. Zurück in Deutschland begann sie Spenden für das Waisenhaus zu sammeln. Leider stellte Anja nach einiger Zeit fest, dass der Gründer des Waisenhauses mehr profitierte, als sie es sich jemals hätte vorstellen können. Ihre erste hautnahe Erfahrung mit der anhaltende Korruption in Kenia führte zu einer großen Enttäuschung aber gleichzeitig auch zur Motivation es selbst besser zu machen.

Aus diesen Erfahrungen resultiert der im Juni 2014 gegründete gemeinnützige Verein Pamoja Africa, welcher das Kinderheim Maua Villa fördert. Maua Villa ermöglicht derzeit zehn Kindern ein würdevolles Leben und schenkt ihnen eine Perspektive für die Zukunft. Das Ziel ist es, dass sich das Projekt im Laufe der Zeit eigenständig und ohne Unterstützung Dritter weiterentwickelt und finanziert.

Letzte Projektneuigkeit

Jahresrückblick 2020 & Danke

  Anja K.  28. Januar 2021 um 10:19 Uhr

2020 ist Geschichte und das Jahr bot tatsächlich reichlich Stoff für die Geschichtsbücher. Im Gegensatz zu den vielen negativen Schlagzeilen, die gerade durch die Medien flattern, möchte ich euch von den wunderbaren Fortschritten in Maua Villa erzählen. Die sind zwar leider auch etwas kleiner ausgefallen als geplant, aber trotzdem ein Grund zu feiern und voller Zuversicht ins Jahr 2021 zu starten.

Als die ersten Corona-Fälle in Kenia bekannt wurden, haben wir die Community Health Workers der Region auf die Pandemie vorbereitet, indem wir Aufklärungsarbeit zu Corona geleistet haben. Dazu haben wir sie mit Masken und Desinfektionsmittel ausgestattet, sowie einen Informationsflyer erstellt und diesen bei Haus- und Aufklärungsbesuchen an die Dorfbewohner verteilt.https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/086/026/246000/limit_600x450_image.jpg


Die Behörden reagierten schnell mit der Schließung von Schulen und Universitäten. Nach kurzer Zeit konnten wir Teacher Victor für den Privatunterricht unserer Kids in Maua Villa gewinnen. Als Lehrer war er selbst von den Schließungen betroffen und deshalb froh, bei uns weiter unterrichten zu können. Das Home-Schooling mit Teacher Victor funktionierte wirklich gut und die Kids hatten nicht nur viel Spaß mit ihm und seinem Unterricht, sondern haben auch große Fortschritte gemacht.
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/086/026/245997/limit_600x450_image.jpg


Um die Kids in diesen besonderen Zeiten bei Laune zu halten, organisierte die Sozialarbeiterin  Judith viele tolle Aktivitäten. Mein persönliches Highlight war das einstudierte Theaterstück, welches die Kids dem Maua Villa Team vorführte. 

Unser Permakultur-Garten hat sich an der Pandemie nicht gestört und steht in voller Blüte. Wir freuen uns über immer mehr Vielfalt, welche zu einer vollwertigen Ernährung führt. Mittlerweile steht täglich frisches Obst auf dem Speiseplan und als Zwischenmahlzeiten gibt es nun anstatt läppischen Toastbrot nährreiche Süßkartoffeln oder Maniok.
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/086/026/245996/limit_600x450_image.jpg


Im September kam die neue Sozialarbeiterin Felistus zu uns nach Maua Villa. Die junge Frau arbeitete seit 2015 als Coordinator Social Work and Community Development in einer staatlich zertifizierten Ausbildungseinrichtung für Sozialarbeiter und Psychologen. Sie hat sich bei uns wirklich gut eingelebt und übernimmt Schritt für Schritt weitere Aufgaben. Ich bin sehr zufrieden mit ihr und überglücklich, dass sie bei uns ist. 

Im November fand schließlich die erste digitale Mitgliederversammlung von Pamoja Africa e. V. statt. 13 Mitglieder saßen vor ihren Laptops und Smartphones und haben sich so zu diesem spannenden Austausch getroffen. Das Highlight der Versammlung war sicherlich die Live-Schalte nach Maua Villa, in der sich alle Kids und die Sozialarbeiterin Felistus kurz vorstellten. Mein persönliches Highlight in 2020 ward ihr! Ich freue mich wahnsinnig über den stetigen Zuwachs aktiver Mitglieder. Wir sind mittlerweile zu einem kleinen Team zusammengewachsen, bei dem sich jeder in dem Bereich einbringt, der ihr oder ihm besonders gut liegt oder besonders viel Freude bereitet. Dafür bin ich sehr dankbar!
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/086/026/245999/limit_600x450_image.png


Für 2021 haben wir wieder große Pläne. Das Kinderheim Maua Villa wächst und wir brauchen Platz. Nach dem Vorbild des 2019 gebauten Mädchenhauses möchten wir jetzt ein Gemeinschaftshaus bauen. In dem Haus sollen die Kinder genug Platz haben, um ihre Schulaufgaben zu machen, gemeinsam mit unserem Team zu essen aber auch Raum für Aktivitäten wie Tanzen, Theater, Workshops für die Community bieten. Auch virtuell wird es ein neues Zuhause geben. Wir arbeiten gerade fleißig am Relaunch der neuen Pamoja-Website, die hoffentlich im Frühjahr 2021 an den Start gehen kann. Seid gespannt!
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/086/026/245998/limit_600x450_image.jpg


Zum Schluss möchte ich mich bei euch allen ganz herzlich bedanken. Ohne euch wäre das alles nicht möglich. Deshalb von Herzen vielen, vielen Dank für eure Unterstützung!

Deine Anja


weiterlesen

Kontakt

Im Ring 4
74360
Ilsfeld
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite