Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original image001

Deutsch-Afrikanische Zusammenarbeit e.V. (DAZ)

wird verwaltet von S. Steffen (Kommunikation)

Über uns

DAZ wurde 2002 in Greifswald/MV von Afrikanern und Deutschen gegründet. Ziel der Vereinsarbeit ist die Armutsbekämpfung in Afrika südlich der Sahara.
Dazu arbeitet DAZ zusammen mit Vereinen, Einrichtungen und Unternehmen in Deutschland und Afrika. DAZ ist ein anerkannter gemeinnütziger Verein, der ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis tätig ist. DAZ hat rund 100 Mitglieder. DAZ setzt auf eine enge Einbeziehung der afrikanischen Partner - der afrikanischen Vereinsmitglieder und der Partnervereine vor Ort.
DAZ unterstützt konkrete Entwicklungsprojekte in Togo, Ghana und Burkina Faso. Bei den Projekten geht es um Armutsbekämpfung durch Bildung und Verbesserung der Lebensverhältnisse armer Menschen. DAZ unterstützt Schulföderprogramme. DAZ vermittelt Schulpartnerschaften. Schulbibliotheken wurden eingerichtet. Schülern aus armen Familien wurde Schulkleidung und Schulmaterial finanziert. In fünf Dörfern im Norden Togos (rd. 6.500 Einwohner) ist das Ziel, dass alle Kinder eine Grundschule besuchen und dass sie einen Unterricht in guter Qualität angeboten bekommen. In dieser Region wird die Einrichtung eines Biosphärengebietes angestrebt. Dazu laufen Baumpflanzaktionen und die Einrichtung von Imkereien. In jedem Dorf wurde ein Trinkwasserbrunnen gebohrt. Ein Ausbildungszentrum in Dapaong soll diese Aktivitäten unterstützen. Das Zentrum soll unter Leitung des aus Burkina Faso stammenden und an der TU Berlin arbeitenden Architekten Francis Kéré 2010 entstehen.
In Lomé/Togo finanziert DAZ ein Waisenhaus, das Kinderhaus Frieda. Dort haben 24 Kinder ein neues Zuhause gefunden. Ihre Eltern sind an AIDS verstorben.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  S. Steffen  25. Juni 2012 um 14:22 Uhr

Die Spenden werden direkt an unseren Partner IT Village in Dapaong überwiesen. DAZ kontrolliert, dass sie nur für beabsichtigten Zweck ausgegeben werden. Das Schulspeisungsprogramm wird zurzeit vorbereitet. Wir hoffen, dass es im Schuljahr 2012/13 starten kann. Ab Februar 2013 ist es besonders wichtig, weil dann die Essensvorräte bei einigen Familien ausgehen und die Zeit des Hungerns beginnt. Wir danken allen Spendern, die uns bei diesem wichtigen Programm unterstützen.

Es wurden 35,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Schulessen in Kourdjoak/Togo 35,00 €
weiterlesen

Kontakt

Mittelstr. 3a
17489
Greifswald
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite