Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Engel für Tiere in Not e.V.

wird verwaltet von J. Kesici

Der betterplace-Adventskranz: Wir legen 10 % auf jede Spende an den Adventssonntagen drauf. Mehr erfahren

Über uns

Unsere Vereinsmitglieder setzen sich schon seit mehreren Jahren für den Tierschutz im In-und Ausland ein. Im Dezember 2015 entschlossen wir uns die Gründung eines Vereines zu vollziehen. Sobald unsere Gemeinützigkeit anerkannt wurde starten wir richtig durch. Wir sind in und um Özdere/Türkei tätig und unterstützen dort mehrere Privatpersonen die sich um die Strassentiere vor Ort kümmern. Es wird Unterstützung bei den Futter-, Behandlungs- und Kastrationskosten benötigt, daher werden auch dafür Bedarfe angelegt

Letzte Projektneuigkeit

Und dann kam Sie

  J. Kesici  14. Oktober 2020 um 12:47 Uhr

Gestern abend haben wir unsere bereits kastrierten Tiere wieder zurück an ihren Ursprungsort gebracht, da diese bereits Futter in der Klinik bekamen und ich morgens dort füttern war, hatte ich kein weiteres Futter bei. Dort angekommen kam eine Anwohnerin mit einer handvoll Futter gelaufen und aus allen Ecken schossen plötzlich Tiere ca. 40-50 Stück und alle wollten Futter. Es blieb mir also nichts als zurück im Hotel Futter einzupacken und wieder zurück zu laufen. Gesagt getan und gut 3 kg Nassfutter verfüttert, da es bereits Dunkel war lief ich zur Hauptstrasse zurück und fütterte dort noch ein paar Katzen. Ganz aufgeregt kamen mir drei Mädchen entgegen mit einem Mini Hund völlig verängstigt. Sie teilten mir ihre Verzweiflung mit und drückten mir den Wurm in den Arm, bitte mach was!! Hmm tja was soll ich bitte um diese Zeit machen, die Klinik war bereits geschlossen und auch unsere Auffangsstation ist nahtlos überfüllt. Erstmal mitnehmen dachte ich mir, denn auf der Strasse so mutterseelenallein kann dieser Zwerg nicht bleiben. Ich habe ihr Futter gegeben, welches sie dankend verschlang und sie mit Parasitenmittel versorgt.....https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/037/954/235962/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/037/954/235963/limit_600x450_image.jpg

Wie sollte ich da wegschauen??
Wir werden Sie jetzt erstmal in einer Pension unterbringen, allerdings kostet diese inklusive Futter und regelmäßigen Gassigängen 90€ im Monat
Sie muss geimpft werden, gechippt und getitert und natürlich wenn es soweit ist auch kastriert werden.
In ca. 5 Monaten soll sie dann ausreisen können.

Es werden also folgende Kosten benötigt:

5x90€ = 450€
3x20€ Impfungen/Entwurmung
50€ Kastration

Bitte helft uns dieser kleinen Maus ein Pensionsplatz zu finanzieren


weiterlesen

Kontakt

Allee der Kosmonauten 97a
12681
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite